Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

B. Eng (Wassertechnologie) - Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Anzeige

Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

Angebotsbeschreibung

 

B. Eng (Wassertechnologie)

Typ:      Wissenschaftlich  Verwaltend  Praktisch
Anbieter: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Standort: Weidenbach
Voraussetzung (mind.): Fachabitur (Fachhochschulreife)
Beginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 15. Juli
 
 

WAS GIBT ES WICHTIGERES ALS WASSER?

Wer  sich  im  Berufsleben  für  Mensch  und  Umwelt  engagieren will und dabei gleichzeitig auch wirtschaftlich erfolgreich sein möchte, kommt auf der Suche nach einem Studiengang nicht um die Wassertechnologie herum.

Dieses  vom  Ballast  der  konventionellen  Studiengänge  Bauingenieurwesen  oder  Verfahrenstechnik  befreite  Studienangebot,  das  sich  gezielt  auf  die  Ressource  Wasser  in  allen  Facetten  fokussiert,  ist  einmalig  in  Deutschland.

Den  wichtigsten  Rohstoff  Wasser  nachhaltig  zu  schützen  und  auf  Dauer  verfügbar  zu  halten  ist  eine  große Herausforderung,  der  sich  die  Menschheit  gegenübersieht. Um dieses Ziel zu erreichen sind weltweit – aber
auch  in  Europa  und  Deutschland  –  große  Anstrengungen wissenschaftlicher, technischer und konzeptioneller Art erforderlich.

Studierende  der  Wassertechnologie  werden  zu  Experten für Wasserversorgung, Abwasserverwertung, Wasserwirtschaft- und Wasserbau aber auch für Energie- und Nährstoffgewinnung aus Abwasser und Reststoffen, für Bewässerungstechnologien,  für  Landwirtschaft  sowie  für Gesundheitsvorsorge ausgebildet.

ATTRAKTIVE BERUFSFELDER ERWARTEN SIE ALS INGENIEUR DER WASSERTECHNOLOGIE

  • Ingenieur- und Beratungsbüros
  • Maschinen- und Anlagenhersteller
  • Ministerien und Verwaltung
  • Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen
  • Verbände, Kommunen und Anlagenbetreiber
  • Entwicklungshilfeorganisationen
  • Banken und Versicherungen
  • Vertriebs- und Handelsfirmen

Auf Grund des enormen Fachkräftemangels im Bereich des    technischen    Wasser-Ressourcen-Managements sind die beruflichen Perspektiven als exzellent einzustufen.

Jetzt bewerben

 

Anbieter

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Standort: Weidenbach
Karte wird geladen...
Grün, innovativ, praxisnah - das ist die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) . In den Jahren seit ihrer Gründung 1971 hat sie sich ein einmaliges Profil geschaffen: Keine andere Hochschule verfügt über ein vergleichbares Fächerspektrum, das klar und konsequent auf grüne Ingenieurstudiengänge ausgerichtet ist. Das Studienangebot umfasst all das, was im weitesten Sinn mit Natur, Ernährung und Umwelt zu tun hat. Es reicht von der naturwissenschaftlichen bis zur künstlerischen Auseinandersetzung, von HighTech bis LandArt, vom Molekül über den Baum bis hin zum Landschaftsraum.

Die HSWT ist in die beiden Abteilungen Weihenstephan und Triesdorf gegliedert, die insgesamt sieben Fakultäten umfassen. Das Studienangebot setzt sich aus 19 Bachelor-Studiengängen, 13 dualen Studienangeboten und 12 Masterstudiengängen zusammen. Das Fächerangebot realisiert dabei ein in sich geschlossenes fachliches Cluster, das sich auf wesentliche Lebensbereiche des Menschen bezieht. Es beginnt mit der landwirtschaftlichen Grundstoffproduktion, schließt die Verarbeitung tierischer Erzeugnisse ein, deckt relevante Fragen der Ernährung und Versorgung ab, berücksichtigt Anforderungen der Umwelt und reicht bis hin zur Entwicklung ländlicher und städtischer Räume. Somit gewährleistet die HSWT eine Ausbildung über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg - vom Acker bis auf den Tisch, beziehungsweise vom Acker bis zur Steckdose. Via Studien- und Praktikumsaufenthalten, einem Studiengang mit Doppelabschluss sowie gelebten Kooperationen mit mehr als 80 Bildungseinrichtungen in aller Welt wird dieser Bildungsauftrag international erfüllt. Markenzeichen und Erfolgsrezept der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ist eine Ausbildung, die durch unmittelbaren Praxisbezug und fundierte wissenschaftliche Grundlagen gekennzeichnet ist. Es ist Teil der Philosophie, die Studierenden für den Arbeitsmarkt auszubilden und somit auch der Nachfrage aus Industrie und Wirtschaft zu begegnen. Der Wissens- und Technologietransfer spannt also eine Brücke zwischen der Hochschule und Unternehmen, Verbänden und Institutionen. Die Forschung positioniert sich gleichwertig.


Anbieter-Profil

 

Alle Angebote des Anbieters nach

Typ:
Art:
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
B. Eng (Wassertechnologie)

Markgrafenstr. 16