Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

B. Eng (Technologie Erneuerbare Energien) - Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Anzeige

Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

Angebotsbeschreibung

 

B. Eng (Technologie Erneuerbare Energien)

Typ:      Wissenschaftlich  Praktisch  Verwaltend
Anbieter: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Standort: Weidenbach
Voraussetzung (mind.): Fachabitur (Fachhochschulreife)
Beginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 15. Juli
 
 

ERNEUERBARE ENERGIEN SIND KRÄFTIG IM AUFWIND

Die  Vorräte  fossiler  Energieträger  sind  begrenzt  und ihre Nutzung trägt zum weltweiten CO2-Anstieg bei. Der Umstieg auf erneuerbare Energien ist für eine moderne Industriegesellschaft nicht nur unausweichlich, sondern geradezu überlebensnotwendig. Die Bedeutung von erneuerbaren Energien aus Sonne, Wind, Wasser, Erdwärme und Biomasse wird heute weder von der Wirtschaft,
noch von der Politik in Frage gestellt.

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf bildet im Studiengang  „Technologie  Erneuerbarer  Energien“  Fachkräfte  aus,  um  der  steigenden  Nachfrage  der  Industrie nach qualifizierten Ingenieuren Rechnung zu tragen.

ATTRAKTIVE BERUFSFELDER ERWARTEN SIE ALS INGENIEUR DER ENERGIETECHNIK
In  Deutschland  herrscht  seit  einigen  Jahren  ein  anhaltender Boom im Bereich der Erneuerbaren Energien. Die Zahl der in diesem Bereich Beschäftigten steigt stetig an und übertrifft bisherige Schätzungen weit. Die Arbeitsaussichten für Absolventen sind derzeit ausgezeichnet.

BEISPIELE FÜR ARBEITSGEBIETE SIND

  • Unternehmen im Bereich der Energieversorgung
  • Koordinatoren und Betriebsbeauftragte für Energien
  • Forschungsinstitute
  • selbständige Unternehmer
  • Berater und Sachverständige
  • Energiebeauftragte in Verbänden und der gewerblichen Wirtschaft
  • Energieexperten in Entwicklungsabteilungen gewerblicher Unternehmen
  • Überwachungs- und Genehmigungsbehörden für Energiefragen
  • Projektierende Ingenieurbüros, Planungs- und Beratungsunternehmen

WAS WIR BIETEN

Grün.  Innovativ.  Praxisnah.  Das  ist  die  Hochschule  Weihenstephan-Triesdorf.  Keine  andere  Hochschule  verfügt  über  ein  vergleichbares  Fächerspektrum,  das  klar  und  konsequent  auf  die  so  genannten  “grünen” 
Fächer ausgerichtet ist. Die Studiengänge bieten singulär  in  Bayern  all  das,  was  im  weitesten  Sinne  mit  Natur,  Ernährung  und  Umwelt  zu  tun  hat.  Das  Spektrum  reicht  von  der  naturwissenschaftlichen  bis  zur  künstlerischen   Auseinandersetzung,   von   HighTech bis LandArt, vom Molekül über den Baum bis hin zum Landschaftsraum.

Jetzt bewerben

 

Anbieter

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Standort: Weidenbach
Karte wird geladen...
Grün, innovativ, praxisnah - das ist die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) . In den Jahren seit ihrer Gründung 1971 hat sie sich ein einmaliges Profil geschaffen: Keine andere Hochschule verfügt über ein vergleichbares Fächerspektrum, das klar und konsequent auf grüne Ingenieurstudiengänge ausgerichtet ist. Das Studienangebot umfasst all das, was im weitesten Sinn mit Natur, Ernährung und Umwelt zu tun hat. Es reicht von der naturwissenschaftlichen bis zur künstlerischen Auseinandersetzung, von HighTech bis LandArt, vom Molekül über den Baum bis hin zum Landschaftsraum.

Die HSWT ist in die beiden Abteilungen Weihenstephan und Triesdorf gegliedert, die insgesamt sieben Fakultäten umfassen. Das Studienangebot setzt sich aus 19 Bachelor-Studiengängen, 13 dualen Studienangeboten und 12 Masterstudiengängen zusammen. Das Fächerangebot realisiert dabei ein in sich geschlossenes fachliches Cluster, das sich auf wesentliche Lebensbereiche des Menschen bezieht. Es beginnt mit der landwirtschaftlichen Grundstoffproduktion, schließt die Verarbeitung tierischer Erzeugnisse ein, deckt relevante Fragen der Ernährung und Versorgung ab, berücksichtigt Anforderungen der Umwelt und reicht bis hin zur Entwicklung ländlicher und städtischer Räume. Somit gewährleistet die HSWT eine Ausbildung über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg - vom Acker bis auf den Tisch, beziehungsweise vom Acker bis zur Steckdose. Via Studien- und Praktikumsaufenthalten, einem Studiengang mit Doppelabschluss sowie gelebten Kooperationen mit mehr als 80 Bildungseinrichtungen in aller Welt wird dieser Bildungsauftrag international erfüllt. Markenzeichen und Erfolgsrezept der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ist eine Ausbildung, die durch unmittelbaren Praxisbezug und fundierte wissenschaftliche Grundlagen gekennzeichnet ist. Es ist Teil der Philosophie, die Studierenden für den Arbeitsmarkt auszubilden und somit auch der Nachfrage aus Industrie und Wirtschaft zu begegnen. Der Wissens- und Technologietransfer spannt also eine Brücke zwischen der Hochschule und Unternehmen, Verbänden und Institutionen. Die Forschung positioniert sich gleichwertig.


Anbieter-Profil

 

Alle Angebote des Anbieters nach

Typ:
Art:
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
B. Eng (Technologie Erneuerbare Energien)

Markgrafenstr. 16