Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Messe-Tipps: Onlinetest, Bewerbungs-Check und mehr

Tipps zur Stuzubi Messe für Schüler

So bereitest du dich am besten auf die Schülermesse Stuzubi vor.

Eine kurze Vorbereitung hilft dir dabei, auf der Schülermesse Stuzubi das richtige Studium, eine passende Ausbildung oder auch einen spannenden Auslandsaufenthalt oder Freiwilligendienst zu finden. Zehn Tipps, wie du aus deinem Messebesuch das Optimum für dich herausholst:

Tipp 1 – Anmeldung zur Messe

Wenn du dich Online zur Messe anmeldest, erfährst du wichtige Neuigkeiten schon ein bisschen früher. Die Links zur Online-Anmeldung findest du bei der jeweiligen Messestadt.

Tipp 2 – Ausstellerliste durchgehen

Suche dir im Vorfeld die wichtigsten Hochschulen und Firmen aus, die du auf der Stuzubi auf jeden Fall besuchen möchtest. Alle Aussteller werden in der Ausstellerliste etwa zwei Wochen vor dem Messetermin veröffentlicht.

Tipp 3 – Orientierungstest machen

Der Stuzubi Orientierungstest zeigt dir in nur fünf Minuten, welche Talente du hast und in welchen Studiengängen oder Ausbildungen du deine Stärken besonders gut verwirklichen kannst.

Tipp 4 – Freunde und Eltern mitbringen

Wenn du ein paar Freunde zur Stuzubi mitbringst, macht der Messebesuch mehr Spaß und du kannst dich vor Ort gleich darüber austauschen, welche Studiengänge und Ausbildungsangebote besonders interessant sind. Interessierst du dich für private Hochschulen oder ziehst ein Studium in einer anderen Stadt in Erwägung, ist es hilfreich, wenn du deine Eltern dabei hast, die dein Vorhaben möglicherweise finanziell unterstützen.

Tipp 5 – Im Messeplan auf Testergebnis achten

Der Orientierungstest ordnet deinem Typus bestimmte Farben zu. Die Aussteller sind im Messeplan, den du am Eingang der Stuzubi erhältst, in den Farben des Orientierungstests gekennzeichnet. Das bedeutet: Wenn du Messestände besuchst, die mit der Farbe deines Testergebnisses markiert sind, findest du garantiert passende Studien- und Ausbildungsplätze.

Tipp 6 – Bewerbungsunterlagen mitnehmen

Tipp: Nutze den Messeplan in Verbindung mit dem Stuzubi-Orientierungstest.
Stuzubi Messe für Ausbildung und Studium

Nimm zehn Ausdrucke von deinem Lebenslauf zur Stuzubi Messe mit. So kannst du dich bei interessanten Unternehmen oder Hochschulen gleich auf der Messe bewerben. In der Regel gibt es im Servicebereich der Stuzubi außerdem einen Bewerbungsmappen-Check, der dir hilft, Anschreiben und Lebenslauf zu optimieren.

Tipp 7 – Vorträge einplanen

Auf jeder Stuzubi Schülermesse gibt es ein kostenfreies Vortragsprogramm zu den Themen Studium und Ausbildung sowie Auslandsaufenthalt und Freiwilligendienst. Unter deiner Messestadt findest du die Vorträge deiner Stadt und kannst deinen Messebesuch zeitlich so planen, dass du deine Wunschvorträge besuchen kannst.

Tipp 8 – Stuzubi im Social Media abonnieren

Auf Facebook, Instagram und Twitter posten wir regelmäßig interessante News für alle, die ein Studium, eine Ausbildung oder einen Freiwilligendienst suchen oder nach der Schule ins Ausland gehen wollen.

Tipp 9 – Mittagszeit und Nachmittag nutzen

Wenn du ab mittags zur Stuzubi kommst, ist es meistens nicht so voll und deine Ansprechpartner der Hochschule oder Firma haben mehr Zeit für dich. Übrigens: Auf der Stuzubi gibt es ein Schüler-Catering mit günstigen Gerichten und Getränken. Du kannst also ruhig ein bisschen Hunger zur Messe mitbringen.

Tipp 10 – Messemagazin für die Nachbereitung

Im Messemagazin, das du kostenfrei am Eingang der Stuzubi erhältst, findest du noch einmal alle Aussteller mit ihren Studiengängen und Ausbildungsplätzen im Überblick.


Das könnte dich auch interessieren:

Ratgeber für Studium und Ausbildung

Stuzubi Stellenbörse