Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Studium an der Hochschule Neubrandenburg

Hochschule Neubrandenburg

Hochschule Neubrandenburg

Ein praxisnahes und anwendungsorientiertes Studium in familiärer Atmosphäre bietet die Hochschule Neubrandenburg. Ausbildungsintegrierende duale Studiengänge aus den Fachbereichen Agrarwissenschaften und Lebensmittelwissenschaften sowie Gesundheit, Pflege oder Management ermöglichen einen Doppelabschluss mit Bachelor und einer beruflichen Ausbildung. Weitere Fachbereiche der Hochschule sind Landschaftswissenschaften, Geomatik, Soziale Arbeit sowie Bildung und Erziehung mit dem bundesweit einzigartigen Studiengang Early Education.

Wohnen: Die vier Studentenwohnheime auf dem Campus bieten 401 Plätze. Einzelzimmer sind ab etwa 180 Euro zu haben. Die Mieten für WG-Zimmer bewegen sich zwischen 150 und 300 Euro.

Party und Freizeit: Im Studentenclub ist jeden Dienstag etwas los. Der Studierenden-Radiosender H.i.R.N. geht wöchentlich auf Sendung und organisiert Veranstaltungen. Im Hörsaalkino gibt es regelmäßig Filme. In Neubrandenburg sind viele Studierende auch sportlich unterwegs – mit dem Rad, beim Joggen oder beim Paddeln im Drachenboot. Die Hochschule ist keine zehn Gehminuten vom Tollensesee entfernt.

Nebenjobs für Studierende: Jobangebote gibt es am Schwarzen Brett der Hochschule, zum Beispiel als Umzugshelfer oder in der Kinderbetreuung. In den Serviceeinrichtungen der Hochschule und auch im Handel und der Gastronomie werden Studierende als Aushilfskräfte gesucht.

Entfernung zur nächsten Großstadt: Berlin ist mit der Bahn stündlich in 75 Minuten erreichbar.

Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern im Porträt


Das könnte dich auch interessieren:

Highway zur Hochschule - per Mitfahrzentrale durchs Studium

Duales Studium - Regelungen und Besonderheiten nach Bundesländern