Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Stuzubi Bühnentalent 2017

Nutze deine Chance: Stuzubi Bühnentalent 2017 gesucht!

Merle und Ömer bereiten sich auf die Prüfung vor.

Merle und Ömer haben sich intensiv auf die Stipendiumsprüfung an der Stage School vorbereitet. Fotos (3): Dennis Mundkowski

Das Stuzubi Bühnentalent startet 2017 wieder in eine neue Runde.

Gemeinsam mit der Stage School Hamburg gehen wir wieder auf Talentsuche. Es gibt zehn Intensiv-Workshops für Tanz, Gesang und Schauspiel zu gewinnen. Die Sieger können sich einen der Workshops, die bundesweit in über 40 Städten stattfinden, in der Stadt ihrer Wahl bis Ende 2018 aussuchen. Exklusiv erhalten die besten drei Bewerber des Stuzubi Bühnentalents zusätzlich eine Einladung zur Stipendiumsprüfung der Stage School Ende  November 2017 nach Hamburg inklusive Übernachtung.

Den Traum, Bühnenprofi zu werden und im Scheinwerferlicht zu stehen, haben auch Merle und Ömer. Die beiden nahmen 2016 an der Gewinnaktion von Stuzubi und der Stage School teil und wurden zwei der Bühnentalente 2016. „Es ist mein Wunsch, Tanz, Gesang und Schauspiel zu lernen und ich möchte für diesen Wunsch kämpfen“, sagt Ömer. Die Stage School hat ihn und Merle auf diesem Weg ein Stück weiter gebracht.

Als Ömer von seinem Gewinn und der Einladung zur Stipendiumsprüfung erfuhr, kam er gerade aus der Ballettschule. Er habe es gar nicht glauben können und die E-Mail direkt zweimal gelesen, erinnert er sich: „Mein erster Gedanke war WOOOOOW! Damit habe ich nie gerechnet! Ich war überwältigt!“

Merle berichtet: „Ich bin bei der Nachricht in Freudentränen ausgebrochen und habe geschrien vor Glück. Ich bin, denke ich, noch nie so überrascht und glücklich gemacht worden.“

Ömer präsentiert im Schauspielteil die Rolle „Christian“ aus dem Stück „Das Fest/Festen“ von Thomas Vinterberg.
Ömer beim Schauspielteil

Auftritt vor der Jury

Ende November war es soweit. Ömer und Merle reisten nach Hamburg, um an der Stipendiumsprüfung teilzunehmen. Die Prüfung ist, wie auch die Ausbildung an der Stage School, in drei Bereiche unterteilt: eine Tanzaudition, eine Gesangaudition und am Schluss eine Schauspielaudition. Nach einigen kurzen Choreographien darf jeder Teilnehmer einzeln seine vorbereiteten Songs vor der Jury präsentieren und beendet die Prüfung mit einem individuellen Monolog im Schauspiel.

Für Merle war dieser Tag eine einmalige Erfahrung: „Alleine in der Schule zu sein, fühlte sich an wie ein Traum, aber dann tatsächlich mein Können vor den Dozenten unter Beweis stellen zu dürfen, war ein Erlebnis, zu dem man nur ganz selten die Chance hat. Ich hatten nichts zu verlieren, sondern nur zu gewinnen und das habe ich sicherlich sehr.“

Von einer ähnlich euphorischen Stimmung erzählt auch Ömer: „Mir hat das unglaublich viel Spaß gemacht. Ich liebe es einfach vor Leuten zu performen.“

Obwohl es bei den beiden letztendlich nicht für ein Stipendium reichte, haben Ömer und Merle bei ihrem Auftritt an der Stage School vieles gelernt, das sie nicht missen möchten. Sie wissennun, woran sie noch arbeiten müssen und freuen sich auf den Workshop im nächsten Jahr.

Abschließend fasst Merle zusammen: „Enttäuscht bin ich im Nachhinein auf keinen Fall! Ich bin einfach dankbar dafür, diese Chance bekommen zu haben und bin nun voller Tatendrang, weiter an mir zu arbeiten, um dann irgendwann vielleicht tatsächlich meinen Traum Realität werden zu lassen.“

Merle fühlt sich in ihrem Spezialgebiet
Gesang am wohlsten.
Merle beim Gesang

Seinen Traum weiter verfolgen möchte auch Ömer: „Ich waram Ende dennoch erleichtert und zufrieden, weil dieser Tag mir gezeigt hat, dass ich einfach das Zeug dazu habe, Musicaldarsteller zu werden.“