Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Mensa-Essen im Vergleich: Deutschlands beste Mensen Platz 6-10

Deutschlands beste Mensen

In diesen Mensen schmeckt es besonders gut.

Hier essen Studierende nicht nur für wenig Geld, sondern auch richtig lecker: Platz 5 bis 10 der Top Ten im Mensa-Ranking.

Ernst-Abbe-Universität Jena – Platz 6

An der Mensa am Ernst-Abbe-Platz ist die Auswahl nicht ganz so groß – doch den Studierenden schmeckt es. In der Regel gibt es ein Fleischgericht und ein vegetarisches oder veganes Angebot.

Auszug aus dem Speiseplan: Köstritzer Bierfleisch mit Spätzle, Penne mit Bohnen-Tomaten-Ragout. Als Nachtisch gibt es jeweils Obst.

Universität Siegen – Platz 7

Studierende in Siegen können sich an der Mensa AR am Campus Adolf-Reichwein und der Mensa ENC am Emmy-Noether-Campus verköstigen. Auf dem Speiseplan gibt es täglich ein vegetarisches oder veganes Gericht. Im Preis inbegriffen ist meistens eine Beilage, die flexibel gewählt werden kann, und ein Dessert. Zum Standardangebot zählen außerdem günstige Eintöpfe für 1,50 Euro.

Auszug aus dem Speiseplan: Hähnchenbrustfilet mit Champignonrahmsoße, Kichererbsencurry mit Tomate, Paprika und Blattspinat, Curry-Wursteintopf mit Reis und Brötchen.

Deutsche Sporthochschule Köln – Platz 8

Die Mensa am Sportpark Müngersdorf bietet täglich drei Gerichte an. Mit dabei sind jeweils ein Nudelgericht, ein Eintopf und ein Gericht vom Grill oder aus dem Wok. Eines der Angebote ist für Vegetarier. Zum Nachtisch gibt es ein Dessert.

Auszug aus dem Speiseplan: Rinderhacksteak Mexiko mit Reisnudeln und Salat, Moussaka mit Provenzialischer Soße, Reisnudeln und Salat (vegetarisch).

Technische Universität Kaiserslautern – Platz 9

An der Mensa der TU Kaiserslautern gibt es täglich drei Gerichte, von denen eines mit einer fleischlosen Alternative für Vegetarier angeboten wird. Bei manchen Speisen richtet sich der Preis nach dem Gewicht.

Auszug aus dem Speiseplan: Putengulasch in Paprikarahmsoße mit Eiernudeln und Salat, als fleischlose Variante mit Gemüsegulasch, Rindergeschnetzeltes mit Ingwer, Brokkoli, Karotten und Reis, Hähncheninvoltini mit Tomaten-Basilikumsoße und Butter-Gnocchi.

Universität Leipzig – Platz 10

An der Mensa am Park stellen sich die Studierenden ihr Essen selbst zusammen und kombinieren den Hauptgang mit einer Gemüse- und einer Sättigungsbeilage. Es gibt jeweils ein vegetarisches und ein veganes Gericht.

Auszug aus dem Speiseplan: Schweinesteak mit Pfeffersoße, Heringshappen in Michelsoße, Ghanisches Hähnchen in Kokos-Erdnuss-Soße, Nudelgratin mit Spinat und Hüttenkäse (vegetarisch), Fleischtomaten mit Quinoa-Gemüsefüllung (vegan). Gemüsebeilagen: Bohnen, Karotten, Leipziger Allerlei. Sättigungsbeilagen: Salzkartoffeln, Bratkartoffeln, Thymiankartoffeln, Pommes, Reis, Jasminreis.

Mensa-Ranking Teil 1: Platz 1-5 <<


Das könnte dich auch interessieren:

Die zwölf deutschen Elite-Unis im Kurzportrait

Studieren im Ostseeraum – Geheimtipp mit Meerwert

Ratgeber zum Thema Studium und Beruf