Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Erstsemester-Lexikon für den Start ins Studium: P-Z

Erstsemester-ABC

Lexikon für Erstsemester P-Z

Propädeutikum

Ein Propädeutikum ist eine Einführungsveranstaltung, die Studierenden Grundlagen für ein wissenschaftliches Teilgebiet aus ihrem Studiengang vermittelt. In der Humanmedizin werden die Studierenden zum Beispiel im Propädeutikum auf das Klinikum vorbereitet.

Proseminar

Proseminare sind Veranstaltungen zu einem bestimmten Sachgebiet im Grundstudium. Ein Proseminar findet in der Regel einmal wöchentlich jeweils mit denselben Teilnehmern statt. Am Ende wird meistens eine Hausarbeit (s. bei H), die sogenannte Proseminararbeit, geschrieben. Im Jurastudium dienen Proseminare der Vertiefung bestimmter Wissensgebiete.

Rückmeldung

Was zu Beginn des Studiums die Immatrikulation ist, ist in jedem weiteren Semester die Rückmeldung. Das bedeutet: Die Hochschule will in jedem Semester wissen, ob ihre Studierenden noch da sind und ihr Studium aktiv weiterverfolgen. An manchen Hochschulen reicht für die Rückmeldung die Zahlung des Semesterbeitrags (s. bei S), an anderen müssen die Studierenden persönlich erscheinen.

Schein

Zertifikate für Leistungsnachweise im Studium, die teilweise für Einzelleistungen wie eine Hausarbeit, Klausur oder ein Referat, oder auch für Leistungspakete im Rahmen von Seminaren oder Übungen erteilt werden. Die Formulare für die Scheine gibt es in der Regel im Internet.

Semesterbeitrag

Beitrag an das Studierendenwerk oder die studentische Selbstverwaltung. Die Zahlung des Semesterbeitrags ist verpflichtend und die Voraussetzung dafür, um an der Hochschule ein weiteres Semester studieren zu können.

Tutorium

Ein Tutorium ist ein freiwilliger Einführungskurs, bei dem Studienanfänger von älteren Semestern in die Grundlagen des Studierens eingeführt werden.

Übung

Eine Übung ist eine meistens wöchentliche Veranstaltung, bei der akademisches Wissen in einen praktischen Bezug gebracht wird – zum Beispiel im Labor oder bei einem Anwendungsprojekt.

Vorlesungsverzeichnis

Im Vorlesungsverzeichnis sind alle Lehrveranstaltungen der Hochschule mit Zeit, Ort, dem betreuenden Dozenten und einer inhaltlichen Kurzbeschreibung aufgelistet.

Wissenschaftliches Arbeiten

Vor allem an Universitäten steht beim Studium das wissenschaftliche Arbeiten im Vordergrund. Für Erstsemester werden deshalb in vielen Studiengängen an der Uni Einführungskurse zum wissenschaftlichen Arbeiten angeboten oder sind sogar Pflicht.

ZSB

Abkürzung für Zentrale Studienberatung. Die ZSB hilft nicht nur Abiturienten bei der Studienwahl, sie unterstützt auch Erstsemester beim Start ins Studium.

AStA, Assi, BAföG, Bachelor, c.t., cum laude, Diss, Dozent: Studienanfänger-Lexikon A bis D

Exmatrikulation, ECTS-Punkte, Fachschaften, Fakultät, Fußnote, Grundstudium, Habilitation, Hausarbeit, HiWi: Studienanfänger-Lexikon E bis H

Immatrikulation, ISIC, Kolloquium, Kommilitone, Literaturverzeichnis, Matrikelnummer, Mensa, Modul, NC, Orchideenfächer: Studienanfänger-Lexikon I bis O


Das könnte dich auch interessieren:

Stuzubi Schülermessen für Studium, Ausbildung, Ausland und Freiwilligendienst

Studien- und Ausbildungsplätze in der Stuzubi Stellenbörse