Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

IT Zukunft bei Fujitsu: Warum Mainframes gerade für „Stuzubis“ so interessant sind

Deine Zukunft in der IT: Möglichkeiten bei Fujitsu

Die Fujitsu EPS Academy fördert den Nachwuchs von IT-Fachkräften.

Die Fujitsu EPS Academy fördert den Nachwuchs von IT-Fachkräften.

Du buchst eine Reise, kaufst Tickets für das Konzert deiner Lieblingsband und bezahlst deine Rechnungen – alles ganz selbstverständlich online. Aber was passiert eigentlich am anderen Ende, damit das so einfach funktioniert? Viele Unternehmen müssen jeden Tag tausende Anfragen von ihren Kunden bearbeiten. Um das zu bewältigen, werden die Transaktionen oft von Großrechnern verarbeitet: sogenannten Mainframes. Obwohl diese Technologie so wichtig ist, hört man kaum etwas darüber, denn sie arbeiten im Hintergrund – in den Rechenzentren großer Unternehmen und Institutionen. Dort verrichten sie ihre Dienste rund um die Uhr zuverlässig und sicher, und wirbeln deshalb in der Öffentlichkeit nur selten „Staub“ auf.

Diese Tugend kann auch zum Problem werden. Denn weil Mainframes weniger sichtbar und dadurch nicht so bekannt sind, fehlen Nachwuchskräfte, die die Branche mittlerweile dringend sucht. Für Schulabsolventen, Studierende, angehende Ingenieure und IT-Fachkräfte bedeutet das aber auch eine große Chance. Sie haben hier sehr gute Möglichkeiten beim Einstieg ins Berufsleben – und noch bessere, wenn sie sich schon frühzeitig mit Mainframes befassen.

Um sie dabei zu unterstützen, hat der IT-Komplettanbieter Fujitsu die Fujitsu EPS Academy ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, die Aus- und Weiterbildung sowie den Nachwuchs von IT-Fachkräften in den Bereichen Mainframe- und Data Center-Technologien zu fördern. Ob Ausbildung, Duales Studium, Weiterbildung oder akademische Kooperationen, hier findet ihr erste Infos zu den Möglichkeiten der Fujitsu EPS Academy.

In verschiedenen Bereichen bildet die Fujitsu EPS Academy Nachwuchskräfte weiter.
Fujitsu EPS Academy

Das Rückgrat neuer Technologien

Mainframes gelten als die „Arbeitstiere“ der IT. Die Großrechner sind enorm leistungsstark. Überall dort, wo riesige Datenmengen in Echtzeit verarbeitet werden müssen, sind sie voll in ihrem Element. Viele Unternehmen setzen sie deshalb für Transaktionen ein. Das bedeutet: Fast immer, wenn du mit einer Kreditkarte bezahlst, einen Versandauftrag tätigst oder ein Flugticket reservierst, interagierst du, ohne es zu merken, mit einem Mainframe. Er wickelt deine Transaktion und die von vielen tausend anderen Nutzern gleichzeitig ab – hocheffizient und verlässlich.

Schlagworte wie Cloud Computing, Big Data und Internet of Things sind derzeit in aller Munde. Im Gegensatz zu diesen neuen Entwicklungen hat die Mainframe-Technik bereits mehr als 50 Jahre auf dem Buckel. Aus der Mode gekommen sind die Boliden dabei noch lange nicht: In vielen Unternehmen gelten sie als das Rückgrat der IT-Landschaft. Denn moderne Software braucht natürlich leistungsfähige Systeme. Und in Zeiten der Digitalisierung nehmen die Datenmengen, die Un