Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Zwischen Abifeier und Zukunftsplanung – das passiert im letzten Schuljahr

Abiturjahrgang 2020 Tipps fürs letzte Schuljahr

Das letzte Schuljahr steckt voller außergewöhnlicher Ereignisse.

Wer zum Abiturjahrgang gehört, kann sich auf etwas gefasst machen: Die letzte Phase der Schulzeit ist voll von außergewöhnlichen Ereignissen und Aufgaben. Einige davon sind echte Herausforderungen, andere sind Vergnügen pur. Das wichtigste auf einen Blick:

Die Facharbeit oder Seminararbeit

In den meisten Bundesländern wird im letzten Schuljahr vor dem Abitur eine Facharbeit oder Seminararbeit geschrieben. Dieses Projekt bietet den Schülern einen ersten Vorgeschmack auf das Studium an der Uni. Bei der Seminar- oder Facharbeit geht es darum, sich ein Thema selbstständig zu erarbeiten, sich die nötigen Informationen dafür zu beschaffen und in eine sinnvolle Struktur zu bringen, so dass eigene Fragestellungen beantwortet werden können. Damit trainieren die Abiturienten schon einmal grundlegende Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens. Wer mit der Fach- oder Seminararbeit große Probleme hat, sei vorgewarnt – ein Universitätsstudium ist dann vielleicht nicht das Richtige.

Die Abiturfahrt

Egal wohin die Reise geht – die letzte Klassenfahrt vor dem Abitur bietet dir noch einmal Gelegenheit, deine Mitschüler jenseits des Schulbetriebs richtig kennenzulernen. Auch die Reiseziele sind oft interessanter als bei anderen Klassenfahrten. Abifahrten in europäische Metropolen wie London, Rom oder Barcelona sind keine Seltenheit. Doch auch wenn es „nur“ in eine deutsche Großstadt wie Köln oder München geht, kann die Abschlussfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Das ist in der Regel auch im Sinne der Lehrkräfte, die ihren Schülern bei der Abiturfahrt meistens mehr Freiheiten lassen als sonst und auch mal ein Auge zudrücken, wenn richtig gefeiert wird.

Die Abiturprüfungen

Jetzt geht es ans Eingemachte: Die Abiturprüfungen stehen an. Alle Termine für die schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen in den verschiedenen Bundesländern findest du hier. Diese Termine prägen natürlich das gesamte letzte Schuljahr. Am besten, man beginnt gleich nach den Sommerferien zum Schulstart mit dem Lernen, rät die Expertin Anuschka Kriechbaum vom STARK Verlag im Stuzubi Interview. Doch beim Abischnitt kommt es nicht nur auf die Ergebnisse der Abiturprüfung an. Die kostenfreie App Abicalc hilft dir dabei, deinen Abiturschnitt zu berechnen und zu klären, wo du noch Lernbedarf hast.

Abifeier, Berufsorientierung und Studienwahl – Teil 2 >>


Das könnte dich auch interessieren:

Ausland und Freiwilligendienst – Tipps für die Auszeit nach der Schule

Beiträge zum Thema Studium