Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Das war die Stuzubi 2018 in Nürnberg

Besucher der Stuzubi Nürnberg

Begeisterte Aussteller und Besucher kamen in die Meistersingerhalle zur Stuzubi Nürnberg.

„Stuzubi hat sich als Karrieremesse absolut etabliert“, lautet das begeisterte Feedback von Jeannette Köber, Ausbildungsbeauftragte der Geis-Group zur Karrieremesse Stuzubi am Samstag, 3. März 2018, in Nürnberg. Über 70 Unternehmen, Hochschulen und Institutionen beteiligten sich an der Messe, um Jugendliche bei freiem Eintritt über ihre beruflichen Möglichkeiten nach dem Schulabschluss zu informieren.

Auf der Karrieremesse Stuzubi, die zum vierten Mal in Nürnberg in der Meistersingerhalle stattfand, nahmen Unternehmen und Hochschulen sowie weitere Bildungseinrichtungen aus verschiedenen Fachbereichen teil. Zahlreiche hochmotivierte Nachwuchstalente nutzten den schulfreien Samstag, trotz des gleichzeitig stattfindenden „Frankenderbys“, um sich zusammen mit Eltern, Lehrern oder Freunden über Studiengänge, Ausbildungsangebote, das Duale Studium oder Auslandsaufenthalte nach dem Schulabschluss zu erkundigen. An den Messeständen von Hochschulen wie der Technischen Hochschule Nürnberg oder der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg, Unternehmen wie der Adidas Group oder der Schaeffler Technologies AG & Co. KG und Institutionen wie der Bayerischen Polizei und der Bamberger Akademien für Gesundheits- und Pflegeberufe erhielten sie wertvolle Informationen.

Auch die Stadt Nürnberg präsentierte sich als attraktiver Arbeitgeber mit verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten, sowie dualen Studiengängen. Harald Riedel (SPD), Stadtrat und Verantwortlicher für die Bereiche Personal, IT und Organisation in der Stadtverwaltung, besuchte die Stuzubi: „In Nürnberg und Umgebung sehe ich eine sehr gute Zukunft für die jungen Nachwuchskräfte. Der demographische Wandel spricht für sie, und nachdem in den nächsten 15 Jahren etwa ein Drittel der Arbeitnehmer in Ruhestand gehen werden, brauchen wir die jungen Leute. Messen wie die Stuzubi sind unersetzlich, denn hier kommen die Schüler mit den Personalverantwortlichen direkt ins Gespräch. Auf der Stuzubi gibt es ein breites Spektrum an Angeboten, das sehr gut von den Schülern angenommen wird. Das sieht man auch an der hohen Besucherzahl.“

Die vielfältigen Serviceangebote der Stuzubi-Kooperationspartner wurden von den Besuchern besonders gut angenommen: Zwei Autoren des Stark-Verlages gaben Tipps zu den Bewerbungsunterlagen. Eurodesk informierte als bundesweiter Kooperationspartner von Stuzubi über vielfältige Möglichkeiten ins Ausland zu gehen: von Freiwilligendiensten, über internationale Jugendbegegnungen, Jobs und Praktika, bis zu Au-pair-Programmen. Eurodesk wird durch die EU-Kommission und das Bundesministerium für Familie, Frauen und Jugend gefördert. Der Nürnberger Aus- und Fortbildungskanal afk max stellte den Bereich des Hörfunkjournalismus vor und drehte vor Ort ein Video über die Karrieremesse Stuzubi.

Wollt ihr euch einen Eindruck von der Stuzubi 2018 in Nürnberg verschaffen, dann schaut doch mal in unsere Bildergalerie. Vielleicht wart ihr ja auch da und erkennt euch auf einigen Bildern wieder. :-)

Zum Nachbericht 2017

Termine Stuzubi-Messe: Ausbildung & Studium