Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Schülermesse Stuzubi Hamburg 2019

Studien- und Ausbildungsmesse Stuzubi 2019 in Hamburg

Mehr als 2.500 Jugendliche informierten sich auf der Stuzubi Hamburg über Wege nach dem Schulabschluss.

Studieren, eine Ausbildung beginnen oder erst einmal eine Auszeit für einen Auslandsaufenthalt nach der Schule oder einen Freiwilligendienst nehmen? Mehr als 2.500 Jugendliche kamen 2019 zur Stuzubi Schülermesse in Hamburg, um sich diese Frage zu beantworten. Veranstaltungen wie die Stuzubi seien ein wichtiger Faktor bei der beruflichen Orientierung, sagte Ties Rabe, Senator für Schule und Berufsbildung in Hamburg, der die Messe persönlich besuchte. Sein Tipp für Schüler: Mutig den eigenen Weg gehen.

Welche Möglichkeiten ihnen ihr Schulabschluss eröffnet, erfuhren die Messebesucher an den Ständen von rund 100 Hochschulen, Unternehmen und öffentlichen Institutionen. Als Aussteller waren zum Beispiel die Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), die Bauer Media Group und das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) auf der Schülermesse vertreten. Ebenfalls gut besucht war der Messestand des neuen Kooperationspartners Abihome, an dem die Schüler kostenlose Bewerbungsfotos erhielten und an einer Video-Challenge für Instagram teilnehmen konnten. Auch der Hamburger Senat stellte Ausbildungen und Angebote für ein Duales Studium vor. Eltern und Schule könnten Jugendliche nur bis zu einem gewissen Punkt bei der beruflichen Orientierung unterstützen, erklärte der Senator Ties Rabe: „Auf der Messe sind Ansprechpartner der Unternehmen und Hochschulen direkt vor Ort.“ Messen wie die Stuzubi seien daher sehr wichtig.

Doch nicht alle möchten sofort nach dem Abi studieren oder sich auf eine Ausbildung bewerben. Wer sich nach dem Schulabschluss erst einmal eine Auszeit gönnen wollte, konnte am Stand von Eurodesk Programme für Auslandsaufenthalte kennenlernen. Eurodesk ist eine Organisation der EU und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und kooperiert seit 2018 bundesweit mit Stuzubi. Die Institution berät Jugendliche und junge Menschen neutral und kostenfrei über Wege ins Ausland. Eine Auszeit solle nicht aus Planlosigkeit in Erwägung gezogen werden, sondern vielmehr ein gezielter Schritt sein, betonte Rabe und empfahl Jugendlichen, ihre Orientierungsphase noch während der Schulzeit abzuschließen. Der Senator ermutigte die Schüler, eigene Pläne und Ziele zu erarbeiten und sich zu trauen, zu ihrem persönlichen Weg zu stehen.

Welcher Aussteller die Schüler am besten beraten hat, untersucht der Messeveranstalter in jeder Stadt in einer Umfrage. Die Hochschule oder das Unternehmen mit den höchsten Bewertungen erhält jeweils im Folgejahr den Messe-Award StuzubiStar. Die Auszeichnung ging 2019 an die Brand Academy, die in Hamburg 2018 am besten bei den Jugendlichen abschnitt.

Auch insgesamt war das Feedback der Schüler zum Informationsangebot auf der Messe durchgehend positiv. Die Aussteller gaben auf der Stuzubi 2019 in Hamburg ebenfalls zahlreiche begeisterte Feedbacks ab.

 

 

Termine Stuzubi Schülermesse: