Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Stuzubi im März 2019 in Essen im Colosseum

Stuzubi Schülermesse 2019 in Essen

Stuzubi Schülermesse 2019 in Essen

Auf der Schülermesse Stuzubi im Colosseum Theater in Essen haben sich am 23. März 2019 rund 1.700 Schüler aus dem Ruhrgebiet über Studiengänge, Ausbildungen und das Duale Studium informiert. Vor allem Abiturienten und Fachabiturienten nutzten die Möglichkeit, auf der Messe Hochschulen und Unternehmen aus der Region und ganz Deutschland oder Angebote für Freiwilligendienste und Auslandsaufenthalte kennenzulernen. Aber auch Realschüler und Jugendliche aus der Sekundarstufe fühlten sich gut beraten. Stark frequentiert waren auch die Messestände öffentlicher Institutionen, die den Einstieg in eine Laufbahn als Beamter vorstellten. Schirmherr der Stuzubi ist seit vielen Jahren der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Eine klassische akademische Ausbildung an einer Universität, ein praxisorientiertes Studium an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften, mit einer Ausbildung schnell in den Beruf einsteigen, oder beim dualen Studium praktische Erfahrungen mit einem Bachelorabschluss verbinden – nach dem Schulabschluss öffnen sich für Jugendliche viele Wege. Wie diese konkret aussehen, haben mehr als 70 Aussteller auf der Schülermesse Stuzubi zahlreichen Jugendlichen aus Essen gezeigt.

Vor Ort waren zum Beispiel die Hochschule Bochum, die Universität Witten und private Hochschulen wie die FOM. Außerdem waren internationale Konzerne wie Siemens und regionale Arbeitgeber wie das Unternehmen Hörsysteme Ansgar Wessling vertreten. Wer sich für den öffentlichen Dienst interessierte, konnte auf der Stuzubi mit Mitarbeitern der Stadt Essen oder auch Behörden wie der Deutschen Bundesbank sprechen. Viele Aussteller kamen mit Studierenden und Auszubildenden zur Messe, um den Schülern einen authentischen Einblick in ihre Ausbildungs- und Studiengänge zu vermitteln.

Zahlreiche Schüler nehmen sich nach dem Abitur aber auch erst einmal eine Auszeit und absolvieren einen Freiwilligendienst. Aktuelle Angebote dazu gab es auf der Schülermesse Stuzubi unter anderem beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Gut besucht war auch der Messestand des Netzwerks Eurodesk. Die von der EU und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderte Organisation berät Jugendliche über Auslandsaufenthalte – etwa Freiwilligendienste im Ausland, Work and Travel, Au-pair und Wwoofing, einem Programm, bei dem die Teilnehmer bei freier Unterkunft und Verpflegung auf einer ökologischen Farm arbeiten.

Die Schülermesse Stuzubi gastiert seit 2012 einmal jährlich in Essen. „Gerne habe ich wieder die Schirmherrschaft übernommen“, sagt der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen in seinem Grußwort zur Messe. Die Stuzubi habe sich als „ideale Adresse für Schulabgänger etabliert“, um sich über die verschiedenen Wege nach dem Abschluss zu informieren.

Auch die Aussteller und Besucher der Stuzubi 2019 gaben nach ihrem Messebesuch wieder begeisterte Feedbacks ab. Neugierig? Dann klick doch mal in unsere Schülerfeedbacks oder Ausstellerfeedbacks.

Einen Eindruck der Stuzubi 2019 in Essen bietet die auch unsere Bildergalerie. Vielleicht warst du ja dabei und erkennst dich auf einigen Bildern wieder. :-) 

Termine Stuzubi Schülermesse: