Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Masterstudium in Medien und Kommunikation - Interaktive Mediensysteme

Interaktive Mediensysteme (M.A.)

Interaction Engineering

Ein Modul im Master beschäftigt sich mit Web-Technologien.

Studiengang der Hochschule Augsburg

Studieninhalte (Pflichtfächer)

      Für das Modul Kernfächer werden in jedem Semester zwei Lehrveranstaltungen im Umfang von jeweils 5 CP angeboten. Sie müssen zwei davon erfolgreich absolvieren. Derzeit stehen gibt es folgende vier Kernfächer:

      • User Experience (Wintersemester)
      • Interaction Engineering (Wintersemester)
      • Dramaturgie (Sommersemester)
      • Web-Technologien (Sommersemester)

      Für das Modul Workshops und Seminare werden in jedem Semester mindestens zwei Workshops im Umfang von jeweils 2,5 CP und zwei Seminare im Umfang von jeweils 2,5 oder 5 CP angeboten.

      Es gibt drei allgemeine Begleitfächer, die alle erfolgreich absolviert werden müssen.

      • Unternehmensgründung und -führung (Wintersemester)
      • Technik- und Wissenschaftsethik (Sommersemester)
      • Projekttechniken (jedes Semester)

      Das Modul Projekttechniken wird nicht nur jedes Semester angeboten, sondern es gibt auch noch zwei Lehrveranstaltungen aus denen Sie auswählen können:

      • Projekttechniken 1 (agiles Projektmanagement; Wintersemester)
      • Projekttechniken 2 (klassisches Projektmanagement; jedes Semester)

      Es handelt sich hier formal allerdings nicht um Wahlpflichtveranstaltungen (beide Lehrveranstaltungen haben dieselbe Prüfungsnummer). Das heißt, wenn Sie eine Prüfung nicht bestehen, müssen Sie im nächsten Semester an der Wiederholungsprüfung teilnehmen. 

      Studiendauer

      Höchststudiendauer: 5 Semester

      Zugang zum Studium

      • Überdurchschnittlich erfolgreich absolviertes, einschlägiges Bachelorstudium (min. 210 CP; bei mindestens 180 Credits ist eine Nachqualifikation möglich) sowie
      • Bestehen der Eignungsprüfung

      Tätigkeitsfelder

      Die Konzeption des Masterstudiengangs orientiert sich an dem steigenden Bedarf an Nachwuchsexperten und Nachwuchsführungskräften im Schnittbereich von Gestaltung interaktiver Medien, Informationsverarbeitung und Mensch-Maschine-Interaktion. Entwicklungen in diesem Bereich sind wie kaum in einem anderen durch einen fortschreitenden technologischen Wandel geprägt. Digitalisierung und Konvergenz sowie Interaktivität und Mobilität der Medien sind sichtbarer Ausdruck des Veränderungsprozesses und sind gleichsam Motor für die Entwicklung neuer Wachstumsmärkte mit neuen Produkten und Dienstleistungen für Konsumenten und Nutzer. Fachpresse und einschlägige Berufsverbände identifizieren hier eine Vielzahl neuer Wachstumsmärkte.

      Quelle: https://www.hs-augsburg.de/interaktive-medien/ims/profil/