Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Masterstudium in Wirtschaft - Umweltorientierte Logistik

Umweltorientierte Logistik (M.Sc.)

Logistiksteuerung

Ein Modul im Master beschäftigt sich mit Umwelttechnologien.

Studiengang der Hochschule für Technik Stuttgart

Studieninhalte (Pflichtfächer)

  • Logistikprozesse: Logistik- und Transportmanagement, Logistik- und Dienstleistungsmanagement      
  • Umwelttechnologien: Energiesysteme
  • Informationstechnologien: Logistik- und Informationssysteme
  • Umwelt und Logistik: Umweltorientierte Logistikstrategie, Umweltorientierte Logistikabwicklung      
  • Transportmanagement: Transport- und Tourenplanung, Supply Chain Management
  • Nachhaltigkeit: Umweltorientierte Unternehmensführung, Corporate Social Responsibility
  • Logistikmanagement: Logistiktechnologien und Logistikplanung
  • Logistiksteuerung: Logistikprozesse und Prozesssteuerung
  • Umweltmanagement: Energie- und Umweltmanagementsysteme
  • Umweltrechnung: Umweltorientierte Logistikrechnung
  • Logistiksysteme: Angewandte Logistiksysteme, Logistikinnovationen
  • Unternehmensstrategie: Logistik und Unternehmensstrategie, Intercultural Business Skills
  • Umweltorientiertes Logistikprojekt: Aktuelles Logistikprojekt
  • International Internship: Praktische Phase, Begleitveranstaltungen
  • Master-Thesis und Präsentation: Abschlussarbeit, Kolloquium

Studiendauer

Regelstudiendauer: 4 Semester 

Zugang zum Studium

    Der Master-Studiengang Umweltorientierte Logistik richtet sich an Studieninteressierte, die bereits einen wirtschaftswissenschaftlichen oder technischen/informationstechnischen Studiengang abgeschlossen haben und nach einem anwendungs- und zukunftsorientierten Logistik-Master suchen. Um sich erfolgreich zu bewerben, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein.

    • Überdurchschnittlich guter Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom oder äquivalent) in den Studienrichtungen Logistik, Informatik, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften
    • Mindestens 6 Semester (3 Jahre) Vollzeitstudium (180 CP)
    • Bachelor-Abschluss mit der Note 2,5 oder besser
    • Motivationsschreiben mit persönlichen Vorstellungen und Erwartungen an das Studium und angestrebten Beruf (max. 1 Seite DIN A4)
    • Bei ausländischen Studienbewerberinnen und Studienbewerbern: Nachweis über Deutschkenntnisse von Bewerbern, die ihren Hochschulabschluss an einer nicht deutschsprachigen Hochschule erworben haben gemäß § 1 Nr.3. Bescheinigung des Studienkollegs Konstanz über die Anerkennung der erworbenen Bildungsnachweise aus dem Herkunftsland. Dieses ist zusammen mit dem Zeugnis aus dem Herkunftsland und einer Übersetzung in die deutsche Sprache sowie dem Deutschen Sprachnachweis einzureichen.

    Tätigkeitsfelder

    Den Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Umweltorientierte Logistik bieten sich vielfältige Berufsmöglichkeiten. Durch die Kombination logistischer, informationstechnischer und umweltbezogener Studieninhalte mit fundierten Prozess-, Effizienz- und Managementkenntnissen wird der Einstieg in unterschiedliche zukunftsorientierte Berufsfelder aller Branchen möglich. Die Absolventinnen und Absolventen können neben Spezialistenaufgaben in vielen Funktionsbereichen (Logistik, Produktion etc.) auch Querschnittsaufgaben übernehmen, z.B. im Bereich Umweltmanagement oder Projektmanagement. Klassische Einsatzfelder finden sich bei Industrie- und Handelsunternehmen oder Logistik- und Transportdienstleistern, Speditionen ebenso wie bei Unternehmensberatungen, IT-Unternehmen, Energieversorgungsbetrieben, Behörden, politischen Institutionen oder politiknahen Einrichtungen (z. B. Umweltbundesamt, OECD). Zudem besteht die Möglichkeit freiberuflich in den Bereichen Beratung, Training, Weiterbildung zu arbeiten.

    Quelle: http://www.hft-stuttgart.de/Studienbereiche/Wirtschaft/Master-Umweltorientierte-Logistik/