Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Bachelorstudium in Medizin und Gesundheitswesen - Therapiewissenschaft

Therapiewissenschaft (B.Sc.)

Evidence based practice/Clinical reasoning

Ein Modul beschäftigt sich mit neurowissenschaftlichen Zugängen der Physiotherapie.

Studieninhalte

Module (beispielhaft):

  • Einführung in die Therapiewissenschaft
  • Evidence based practice/Clinical reasoning
  • Gesundheitspsychologie
  • Grundlagen der Informationstechnologie
  • Interdependenzen von Gesundheits- und Wirtschaftssystem
  • Neurowissenschaftliche Zugänge der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie
  • Strategisches und operatives Management
  • Qualitative und quantitative Methoden/Statistik
  • Quantitative Methoden der Betriebswirtschaftslehre
  • Theorien und Konzepte von Prävention und Rehabilitation

Praktische Studieninhalte: Ggf. Praktika (z.B. in Kliniken, Praxen und Reha-Zentren oder im öffentlichen Gesundheitswesen)

Studiendauer:

Regelstudiendauer: 6-8 Semester

Zugang zum Studium

Voraussetzung für das Studium an Fachhochschulen ist mindestens die Fachhochschulreife oder ein von der zuständigen Stelle des Bundeslandes (z.B. Kultusministerium) als gleichwertig anerkanntes Zeugnis. Ggf. ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf bzw. (bei ausbildungsintegrierenden Studiengängen ) eine mit dem Studium beginnende einschlägige Ausbildung nachzuweisen. Je nach Hochschule erfolgt ein hochschulinternes Auswahlverfahren. Darüber hinaus sind ggf. ein ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung und ein Führungszeugnis vorzulegen.

Zusatzqualifikationen

Der Erwerb von Zusatz- und Schlüsselqualifikationen bereits während des Studiums (z.B. im Bereich Präsentationstechnik) ist sinnvoll und für einen erfolgreichen Berufseinstieg von Vorteil - ebenso wie einschlägige Praktika (z.B. in Kliniken, Praxen und Reha-Zentren oder im öffentlichen Gesundheitswesen). 

Tätigkeitsfelder

Für Bachelorabsolventen der Therapiewissenschaft bieten sich unterschiedliche Tätigkeitsfelder im Gesundheits- und Sozialbereich an, z.B. Nichtärztliche Behandlung, Therapie oder auch im Tätigkeitsfeld Gesundheitsberatung, -förderung.

Quelle: BERUFENET. Bundesagentur für Arbeit