Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Masterstudium in Medizin und Gesundheitswesen - Medizinisches Informationsmanagement

Medizinisches Informationsmanagement (M.A.)

Forschungmethoden und Statistik

Ein Modul beschäftigt sich mit Klinischem Daten- und Qualitätsmanagement.

Studiengang der Hochschule Hannover

Studieninhalte (Pflichtfächer)

  • Forschungmethoden und Statistik
  • Klinisches Daten- und Qualitätsmanagements
  • Klinisches Qualitätsmanagement I
  • Klinisches Datenmanagement I
  • Projektmanagement und Projektpräsentation
  • Klinisches Datenmanagement II
  • Klinisches Datenmanagement III
  • Projektstudium 2: Datenmanagement in der Gesundheitsversorgung

Studiendauer

Regelstudiendauer: 3 Semester

Zugang zum Studium

Voraussetzung für den Zugang zum Masterstudiengang MMI ist, dass die Bewerberin oder der Bewerber

  • a) Entweder an einer deutschen Hochschule oder an einer Hochschule, die einem der Bologna-Signatarstaaten angehört, einen Bachelor-Abschluss oder diesem gleichwertigen Abschluss in einem fachlich geeigneten vorangegangenen Studium im Studiengang Medizinisches Informationsmanagement mindestens 210 Credit Points (CP) erworben hat,
  • oder b) an einer anderen ausländischen Hochschule einen gleichwertigen Abschluss in einem fachlich geeigneten vorangegangenen Studium erworben hat; die Gleichwertigkeit wird nach Maßgabe der Bewertungsvorschläge der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen beim Ständigen Sekretariat der Kultusministerkonferenz (www.anabin.de) festgestellt.

Zusatzqualifikationen

Trotz der großen Datenmengen, die heute sowohl in der medizinischen Grundversorgung als auch in der klinischen Forschung und -entwicklung anfallen, fehlte bisher in der deutschen Hochschullandschaft ein Ausbildungsangebot das gerade diesen Anwendungsbereich wissenschaftlich repräsentiert. Die Hochschule Hannover hat diese Entwicklung erkannt und bietet deshalb über das Anforderungsprofil des Bachelor-Programms hinaus eine Qualifizierung für Führungs- und Leitungsfunktionen und spezialisierte anspruchsvolle Tätigkeiten im medizinischen Informationsmanagement von Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen sowie der klinischen Forschung und Arzneimittelsicherheit mit dem Fokus auf Daten- und Qualitätsmanagement an.

Tätigkeitsfelder

Die Berufsaussichten für Führungs- und Leitungsfunktionen im medizinischen Informationsmanagement werden als hervorragend eingeschätzt und durch Erfahrungen der bisherigen Absolventen bestätigt. Aufgrund entsprechender Wahlmöglichkeiten im Master-Programm werden sowohl technisch/informatisch vertieft interessierte Studierende (Schwerpunkt Klinisches Datenmanagement) angesprochen, als auch solche, die stärker auf Management und Schulung im Rahmen medizinischer Prozesse abzielen (Schwerpunkt Klinisches Qualitätsmanagement). Die thematischen Schwerpunkte und Wahlmöglichkeiten in Richtung Informationsmanagement in der Gesundheitsversorgung (Schwerpunkt Klinisches Daten- und Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung) sowie Klinische Forschung und Arzneimittelsicherheit (Schwerpunkt Klinisches Daten- und Qualitätsmanagement in der Klinischen Forschung) ermöglichen alternativ eine zielgruppengerechte Ausrichtung.

Quelle: http://mmi.f3.hs-hannover.de/studienziele-und-inhalte/