Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Masterstudium in Medizin und Gesundheitswesen - Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) (M.Sc.)

Einführung in die TCM, Diagnostik und Physiologie

Ein Modul im Master beschäftigt sich mit den Grundlagen der chinesischen Arzneitherapie.

Studiengang der TU München

Studieninhalte (Pflichtfächer)

  • Einführung in die TCM, Diagnostik und Physiologie
  • Grundlagen der Akupunktur / Akupunktur 1
  • Manuelle Therapie/Bewegungstherapien / Taiji / Qigong / Yang Shing (Lebenspflege)
  • Grundlagen der chinesischen Arzneitherapie
  • Praxis der Akupunktur / Akupunktur 2
  • Klinik und Praxis der chinesischen Medizin I
  • Praktische Chinesische Arzneimitteltherapie
  • Diätetik
  • Klinik und Praxis der chinesischen Medizin II
  • Klinik und Praxis der chinesischen Medizin III
  • Praktikum
  • Master ́s Thesis

Studiendauer

Regelstudiendauer: 6 Semester

Kosten

Semesterbeitrag: 129,40 €

Zugang zum Studium

Mindestvoraussetzungen für ein Masterstudium an der TUM sind ein erster anerkannter Hochschulabschluss (z.B. Bachelor) sowie das erfolgreiche Durchlaufen eines sogenannten Eignungsverfahrens. In diesem prüft die Fakultät Ihre individuelle Begabung und Motivation.

Zusatzqualifikationen

Absolventinnen und Absolventen dieser Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin und Akupunktur haben die Chinesische Medizin und Akupunktur inhaltlich verstanden. Sie können neue diagnostische Möglichkeiten nutzen und das therapeutische Arsenal im ärztlichen Alltag gewinnbringend anwenden. Sie sind dazu in der Lage, Fragestellungen in Verbindung mit der TCM in einen wissenschaftlichen Forschungskontext einzubringen und auf Basis der methodischen Vielfalt Diagnosen zu erstellen, die über den Erkenntnishorizont eines rein westlichen Ansatzes hinausgehen können.

Tätigkeitsfelder

Die Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt ist als exzellent zu bezeichnen, da gut ausgebildete Ärzte dieser Fachrichtung in allen Einrichtungen, aber auch in der ambulanten Versorgung, dringend benötigt werden. Über die Hälfte der Bevölkerung wünscht sich Ärzte mit einer zusätzlichen alternativen/komplementären medizinischen Ausbildung. Hier steht die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM/Akupunktur) ganz vorne.

Quelle: https://www.tum.de/studium/studienangebot/detail/traditionelle-chinesische-medizin-tcm-master-of-science-msc/