Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Ausbildungsberufe von A-Z mit kurzen Jobporträts

Kurze Ausbildungsporträts und ausführliche Azubi-Interviews findest du auf den verlinkten Seiten! Von A wie Abwassertechniker bis Z wie Zerspanungsmechaniker kannst du dich über diese Ausbildungsberufe schlau machen und einen ersten Eindruck über das Berufsbild gewinnen: Interessiert mich die Ausbildung? Entspreche ich den Anforderungen? Könnte mir das Spaß machen? Stellenangebote findest du in unserer Stellenbörse.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Abwassertechniker/in

Ein Klärwerk ist schmutzig und stinkt? Von wegen! Dieses Vorurteil stimmt nicht, weiß Sandro. Im Gegenteil stellt der Job hohe Anforderungen an den Azubi, vor allem in den Fächern Biologie, Chemie, Mathematik und Physik. Welche Aufgaben Fachkräfte für Abwassertechnik haben und wie die Aufstiegschancen stehen, verrät Sandro im Interview. mehr

Altenpflegehelfer/in

Altenpflegehelfer/innen unterstützen Pflegefachkräfte wie Altenpfleger/innen bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege älterer Menschen. mehr

Altenpfleger/in

Altenpfleger kümmern sich um alte Menschen, die alleine nicht mehr zurecht kommen. Das Aufgabengebiet ist vielfältig und geht mit viel Verantwortung einher: Du bist für die medizinische Versorgung und die Dokumentation des Gesundheitszustands der Patienten zuständig und sorgst dafür, dass alltägliche Dinge wie Waschen, Anziehen und Essen reibungslos funktionieren.   mehr

Anlagenmechaniker/in

Du interessierst dich für große Produktionsanlagen, willst wissen wie sie funktionieren und am liebsten selbst welche zusammenbauen? Dann schau dir den Beruf des Anlagenmechanikers einmal genauer an. mehr

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/in

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen befassen sich mit der Entwicklung und dem optimalen Einsatz der menschlichen Stimme sowie mit der Behandlung von Atem-, Stimm-, Sprech-, Sprach-, Hör- und Schluckstörungen. mehr

Augenoptiker/in

Augenoptiker/innen stellen Sehhilfen her und passen sie ihren Kunden individuell an. Sie beraten Kunden, verkaufen Brillen, Kontaktlinsen und optische Geräte, reparieren Sehhilfen und erledigen kaufmännische Arbeiten. mehr

Bäcker/in

Nur was für Frühaufsteher: der Bäckerberuf. Wenn morgens um drei alle anderen noch schlafen, stehst du schon in der Backstube, um Brot, Brötchen und Gebäck für das Frühstück deiner Mitmenschen vorzubereiten. mehr

Bankkaufmann/frau

Als Bankkaufmann solltest du mit Zahlen umgehen können, klar. Aber Mathe ist nicht alles. Spaß am Umgang mit Menschen, Personalwesen und Marketing sind ebenso Bestandteile dieses Berufs. Matthias und Luca berichten von ihren Erfahrungen, den Anforderungen und Karrierechancen als Bankkaufmann. mehr

Bankkaufmann/frau mit Zusatzqualifikation Allfinanz

Nach seinem Abi startete Sven Becker eine Ausbildung zum Finanzassistenten. Ganz bewusst wählte er die Volksbank Stuttgart als Arbeitgeber aus. Im Interview verrät er euch, was die Ausbildung hier so besonders macht. mehr

Berufskraftfahrer/in

Ein Beruf mit Perspektive und vielen Chancen bietet die Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Alexander Bachmann interessiert sich seit seiner Kindheit für Kraftfahrzeuge und ihre Technik. Darum hat er eine Ausbildung beim Zentralverband der Abfallwirtschaft Region Hannover (kurz: aha) begonnen. mehr

Bibliothekar/in

Im digitalen Zeitalter sind Bibliothekare hochspezialisierte Informationsexperten, die den Nutzern Medien zahlreicher Formate zugänglich machen. Der Job, in dem viele Frauen tätig sind, wird immer anspruchsvoller – und spannender. Der Karrierestart in deutschen Bibliotheken: die Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste. mehr

Biologielaborant/in

Als Biologielaborant darfst du nicht zu zimperlich sein. Denn du untersuchst neben Mikroorganismen und Zellkulturen auch Tiere, denen du gegebenenfalls Gewebeproben entnehmen oder Medikamente spritzen musst. Von ihrem Arbeitsalltag bei Biotest berichtet euch Isabell. mehr

Brauer/in und Mälzer/in

Brauer und Mälzer: Der Traditionsberuf ist wieder heiß begehrt. Doch natürlich ist das Bier nur so gut wie die Menschen, die es herstellen! In der Brauerei wird Technik großgeschrieben; unter anderem deswegen verlangt der Beruf des Brauers und Mälzers vielseitig ausgebildete Fachkräfte. mehr

Buchhändler/in

Das Berufsbild des Buchhändlers wurde erst 2011 neu überarbeitet und hat nun die aktuellen Entwicklungen in der Branche in die Ausbildung integriert. Der Buchhändler von heute ist mittlerweile eine Art Medienhändler. Thalia-Ausbildungsleiterin Sabine Klärs erläutert verschiedene Ausbildungswege im Buchhandel. mehr

Bühnendarsteller/in

Die Stage School in Hamburg bildet seit Jahrzehnten Bühnendarsteller aus, die mit ihrem Gesang, Tanz und Schauspiel das Publikum begeistern. Laura Preiss und Dennis Schulze haben eine Ausbildung an der Stage School absolviert. Davon berichten sie in Interviews. mehr

Chemielaborant/in

In der Schule war Chemie genau dein Ding? Besonders der Aufbau und die Durchführung von Versuchen haben dich begeistert? Und auch vor der Dokumentation und Auswertung der Ergebnisse bist du nicht zurückgeschreckt? Dann könnte eine Ausbildung zum Chemielaboranten das Richtige für dich sein. mehr

Chemikant/in

Die Chemie ist eine der Kernindustrien in Deutschland. Qualifizierte Ausbildung hat dort seit Jahrzehnten eine gelebte Tradition. Wer eine solide Ausbildung abschließt, darf sich auf eine positive Zukunft in der Chemiebranche freuen. So wie zum Beispiel Patricia Lysson, die eine Ausbildung zur Chemikantin bei Oxea macht. mehr

Chirurgiemechaniker/in

Du bastelst gerne an kleinteiligen und kniffligen Bausätzen herum? Wenn du außerdem mit Fingerfertigkeit und handwerklichem Geschick, wie Perfektionismus überzeugen kannst, ist die Ausbildung zum Chirurgiemechaniker/in genau das Richtige für dich! mehr

Damenschneider/in Fachrichtung Tracht

Basteln Stricken, Häkeln und Nähen hat Laura bereits vor ihrer Ausbildung Spaß gemacht: „Ich bin ein Handarbeitsfan. Bevor ich einfach nur so rumsitze oder lese, fange ich lieber an zu nähen.“ Besonders schön an ihrem Beruf findet sie, dass „man am Ende des Tages sieht, was man geschafft hat und dass man was Tragbares gemacht hat – das ist ein Traumberuf.“ mehr

Desinfektor/in

Du hast immer ein blitzeblankes und aufgeräumtes Zimmer? Du arbeitest sorgfältig und hast gerne Kontakt mit Kunden? Außerdem waren Chemie und Bio schon immer dein Ding? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für dich! mehr

Elektroniker/in Automatisierungstechnik

Elektroniker für Automatisierungstechnik sind für Geräte und Anlagen zuständig, die vom Computer aus gesteuert werden. Informatik ist deshalb für diesen Beruf besonders wichtig. mehr

Elektroniker/in Energie- und Gebäudetechnik

Hier arbeitest du mit Anlagen in Gebäuden, zum Beispiel Klimaanlagen, Solaranlagen oder Beleuchtungssysteme. Zu deinen Aufgaben gehören die Planung und Montierung der Anlagen sowie deren Wartung. mehr

Elektroniker/in für Betriebstechnik

Marius Hüsken absolviert eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der E.ON-Wasserkraft. Der 19-Jährige lernt, wie Wasserkraftwerke funktionieren und erklärt, warum Wasserkraft schneller ins Stromnetz gelangt als andere Stromerzeuger. mehr

Elektroniker/in Informations- und Kommunikationstechnik

Du interessierst dich für Computer - besonders für Hardware - und würdest gerne mit großen EDV-Anlagen arbeiten? Dann ist dieser Ausbildungsberuf für dich interessant. mehr

Ergotherapeut/in

Die Ergotherapie fördert die Handlungsfähigkeit des Menschen. Während der Ausbildung lernen die Ergotherapeuten, wie sie Patienten etwa nach Schlaganfällen, Amputationen oder Demenzerkrankungen helfen können, wieder im Alltag zurechtzukommen – den Azubis wird dabei ein hohes Maß an Empathie abverlangt. mehr

Florist/in

Du liebst Blumen und lebst die Flower Power? Wenn du deiner krativen Ader freien Lauf lassen willst, kannst du bei einer Ausbildung zum/zur Florist/in erfahren, wie du aus zauberhaften Blumen zu jedem Anlass Kunstwerke kreierst. mehr

Gärtner/in

Als Gärtner bist du der Fachmann für die Produktion, Pflege und den Verkauf von Pflanzen sowie für die Gestaltung von Pflanzenarrangements oder Gartenanlagen. Es gibt viele verschiedene Berufsbilder in sieben Fachrichtungen. Welche das sind und wie die Ausbildung genau aussieht, kannst du hier nachlesen. mehr

Gamedesigner/in

Browser- und Mobile-Games sind bei vielen als Zeitvertreib nicht mehr wegzudenken. Die Zielgruppe will mit immer neuen, spannenden Inhalten „gefüttert“ werden. Demzufolge wächst die Games-Branche rapide. Hier haben wir für euch alles Wissenswerte zur Ausbildung im Gamedesign. mehr

Gastronomie und Hotellerie

Du hast Spaß am Umgang mit Menschen und freust dich über abwechslungsreiche Tätigkeiten, Aufstiegsmöglichkeiten und glückliche Gäste? Dann solltest du dich in der Gastronomie oder Hotellerie umsehen... mehr

Gestalter/in für visuelles Marketing

Genau das Richtige für Kreative mit handwerklichem Geschick und einem Gespür für Farben und Stilrichtungen: die Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing bei Konen. Das neue Berufsbild bietet aber nicht nur im Einzelhandel, sondern auch in anderen Berufssparten Aufstiegsmöglichkeiten. mehr

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger ist für viele ein Traumberuf - schließlich arbeitest du mit Kindern. Und die sind nicht mal immer krank. Denn auch gesunde Babys zu umsorgen, zu wickeln und zu füttern gehört zu deinen Aufgaben. Aber der Job hat es in sich. Denn es kann sein, dass du mit todkranken und sterbenden Patienten zu tun hast. Da musst du stark sein. Viktor berichtet euch von seinen Erfahrungen. mehr

Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Nicht nur fachliches Wissen ist hier gefragt, auch soziale Kompetenz ist sehr wichtig. Denn du sorgst dafür, dass sich die Patienten so wohl wie möglich fühlen und musst in der Lage sein, die Angehörigen gegebenenfalls zu trösten. Von ihrem Alltag im Krankenhaus berichtet Natalie. mehr

Glasbläser/in, Fachrichtung Christbaumschmuck

Weihnachtszeit ist Christbaumzeit. Doch wer stellt eigentlich die glitzernden und funkelnden Christbaumkugeln her, die am 24. Dezember die meisten Bäume schmücken? Wir zeigen dir in unserem Bericht, wie eine Ausbildung als Glasbläser/in mit der Fachrichtung Christbaumschmuck abläuft. mehr

Gleisbauer/in

Hier könnt ihr Schienen und Schwellen messen, warten und wechseln: Weil kaum einer den Ausbildungsberuf des Gleisbauers kennt, veranstaltet die Deutsche Bahn Workshops für Jugendliche.  mehr

Goldschmied/in Fachrichtung Juwelier

Du betrachtest gerne die Auslagen in Juweliergeschäften und würdest am liebsten mal selbst Hand an die edlen Metalle und Steine legen? Dann denk über eine Ausbildung zum Goldschmied der Fachrichtung Juwelier nach. Was dich in dieser Ausbildung erwartet und welche Fachrichtungen es noch gibt, erfährst du hier. mehr

Handelsfachwirt/in

Die Aufgabengebiete eines Handelsfachwirts liegen im Ein­- und Verkauf, im Finanz­- und Rechnungswesen sowie im Marketing oder Personal. Arbeitsplätze gibt es in Unternehmen des Groß- und Einzelhandels.  mehr

Heilerziehungspfleger/in

In diesem Beruf arbeitest du mit Menschen mit Behinderung. Du bist dafür zuständig, dass sie so weit wie möglich ein normales Leben führen können. Dazu gehört nicht nur die alltägliche Pflege, sondern auch die Freizeitbeschäftigung. mehr

Hörgeräteakustiker/in

Über seinen Beruf als Hörgeräteakustiker sagt Hendrik: „Das ist eine bunte Mischung von allem: ein bisschen Verkauf, viel Technik und jede Menge Kundenkommunikation.“ mehr

Holz- und Bautenschützer/in

Im Sport verfolgen viele das Ziel, Meister ihrer Disziplin zu werden. Das verspricht Anerkennung und Selbstbestätigung. Wichtig dafür ist die Balance zwischen körperlicher Fitness und geistiger Ausgeglichenheit. Im Beruf bietet das Handwerk passende Ausbildungen, die Muskelkraft und Köpfchen miteinander verbinden, zum Beispiel beim Holz- und Bautenschutz. mehr

Hotelfachkraft & Koch DUAL (Portugal)

Erfahrungsbericht zur Programm DUAL-Ausbildung an der Algarve, organisiert von der deutsch-portugiesischen Industrie- und Handelskammer (DPIHK). mehr

Immobilienkaufmann/frau

Kein reiner Schreibtisch-Job! Als angehende Immobilienkaufleute fahrt ihr mit Kunden zu den Objekten, zeigt Geschäftsführern und Niederlassungsleitern freie Büros und Läden und informiert sie über den aktuellen Kauf- und Mietmarkt. Wichtig: seriöses Auftreten. mehr

Industriekaufmann/frau

Du kannst gut rechnen und verhandeln, verfügst über ein souveränes Auftreten und gute Englischkenntnisse? Dann könnte eine Ausbildung zum Industriekaufmann genau dein Ding sein. mehr

Industriemechaniker/in

Mathe, Physik und Informatik sind genau dein Ding? Du arbeitest gerne mit deinen Händen und bist handwerklich begabt? Wie wär's mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker? Das ist übrigens nicht nur was für Männer, wie Azubi Denise zu berichten weiß. mehr

Informatikkaufmann/frau

Informatikkaufleute erstellen Konzepte für Computerprogramme. Dabei ist der Kundenkontakt sehr wichtig, denn das Programm muss zum auftraggebenden Unternehmen passen. In diesem Job sind also Programmierfähigkeiten und soziale Kompetenz gefragt. mehr

Investmentfondskaufmann/frau

Christoph Gebhardt (24) macht eine Ausbildung zum Investmentfondskaufmann bei der DekaBank. Hier erklärt er, was sich hinter dem Beruf verbirgt und wie man einen Fond bilden kann. mehr

IT Systemkaufmann/frau

IT Systemkaufleute verkaufen Computersysteme. Dazu müssen sie über technische und kaufmännische Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen. Wie das Aufgabengebiet genau aussieht und wo du arbeiten kannst, kannst du hier nachlesen. mehr

Kaufmännischer Assistent für Fremdsprachen und Korrespondenz

Als Kaufmännischer Assistent für Fremdsprachen und Korrespondenz hat Mike Bruns bereits in der Ausbildung viele Monate im Ausland verbracht. Nach der Mittleren Reife absolvierte er an der Oskar Kämmer Schule in Braunschweig eine Berufsausbildung zum Kaufmännischen Assistenten für Fremdsprachen und Korrespondenz. mehr

Kaufmann/frau für Büromanagement

Seit August 2014 gibt es ein neues Berufsbild. Die drei bisherigen Ausbildungen zum Bürokaufmann, Kaufmann für Büromkommunikation sowie Fachangestellten für Bürokommunikation, wurden zusammengefasst und modernisiert. Das Ergebnis der Bündelung und Umstrukturierung sind die Kaufleute für Büromanagement. mehr

Kaufmann/frau für Marketingkommunikation

Eine beliebte und wertvolle Marke im Sporthandel, macht dieses Motto zum Beruf und lebt es jeden Tag durch ihre Mitarbeiter. Jana Straub und Jessica Irmscher ermöglichen im Interview einen Blick hinter die Kulissen. mehr

Kaufmann/frau für Spedition und Logistik

Ob per Flugzeug, Schiff, Bahn oder Lkw, Speditionskaufleute sorgen auf allen Transportwegen dafür, dass argentinisches Rindfleisch, japanische Computer oder deutsche Autos pünktlich und unbeschädigt am Zielort ankommen. Zehra Güzel und Maxim Maurer berichten euch von ihrer sehr abwechslungsreichen Ausbildung. mehr

Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen

Die Arbeit im Vertrieb bietet tolle Karrierechancen. Sprüche wie diese werden gerne geklopft: „Im Vertrieb kann doch wirklich jeder arbeiten, Hauptsache du kannst gut reden!“ Stimmt oder stimmt nicht? Stuzubi will mit Vorurteilen wie diesen aufräumen und wirft einen Blick hinter die Kulissen. mehr

Kaufmann/frau im Einzelhandel

Kundenberatung, Warenbestellung, Qualitätsprüfung und Rechnungswesen sind nur ein paar Dinge, mit denen du in der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann zu tun hast. Mehr Infos gibt's hier. mehr

Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Außenhandel

Du bist dafür zuständig, dass die Waren vom Hersteller zu den Geschäften kommen - zwar von einem Land ins andere. Dazu musst du über Organisationstalent verfügen, in Fremdsprachen fit sein und verhandeln können. Ein angemessener Umgang mit den Geschäftspartnern versteht sich von selbst. mehr

Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Großhandel

In diesem Beruf sorgst du dafür, dass Waren innerhalb Deutschlands vom Hersteller in die Geschäfte kommen. Routenplanung, Kontakt mit den Geschäftspartnern und das deutsche Handelsrecht gehört zu deinem Arbeitsalltag. mehr

Kfz-Mechatroniker/in

Du schraubst an Kraftfahrzeugen aller Art herum, zum Beispiel PKW, Motorrädern, LKW oder Omnibussen. In der Ausbildung kannst du verschiedene Schwerpunkte setzen - welche, das erfährst zu hier. mehr

Koch/Köchin

Zutaten einkaufen, die Speisekarte zusammenstellen, Aufgaben einteilen und natürlich Gerichte zubereiten und neue Rezepte kreieren - das alles gehört zum Beruf eines Kochs. mehr

Konditor/in

Torten, Kuchen, Teegebäck und Pralinen, Konfekt, kandierte Früchte und Speiseeis - das alles kannst du herstellen, wenn du eine Ausbildung zum Konditor abgeschlossen hast. Was es neben ein bisschen Rechnen, Kreativität und einer ruhigen Hand dazu noch braucht, kannst du hier nachlesen. mehr

Konstruktionsmechaniker/in

Tobias Laumann ist im ersten Ausbildungsjahr bei der Stadtentwässerung der Stadt Frankfurt am Main beschäftigt und lernt den Beruf des Konstruktionsmechanikers. Nach seinem Realschulabschluss folgte er dem Tipp von Freunden und bewarb sich bei der Stadt Frankfurt. mehr

Kulturmanager/in

Du träumst davon die angesagtesten Festivals oder Ausstellungen professionel zu Organisieren? Oder du willst als Musiker durchstarten? Dann lernst du in dieser Ausbildung das richtige Know-how für deine Pläne - von der zeitplanung über die Finanzierung bis zu Öffentlichkeitsarbeit ist alles enthalten. mehr

Laborelektroniker

Daniel Brodmeier verbindet die Karriere als Sportschütze mit der Ausbildung zum Laborelektroniker. Ihm gelingt es gut, der Doppelbelastung von Sport und Ausbildung Stand zu halten: Der 27-jährige Sportschütze ist neben seiner Ausbildung amtierender Vize-Welt- und Vize-Europameister. mehr

Lacklaborant/in

Natascha untersucht bei BYK-Chemie in Wesel, welche Zusatzstoffe nötig sind, um Lacken verschiedene Eigenschaften zu verleihen. „Was ich mache, hat viel mit Forschung  zu tun“, erklärt sie. mehr

Logopäde/Logopädin

Christine Theilacker (23) absolviert auf der Berufsfachschule eine Ausbildung zur Logopädin . Berufsbegleitend studiert sie Gesundheitswissenschaften an der zugehörigen IB-Hochschule. Von Montag bis Freitag geht sie zur Logopädie-Schule. Am Ende ihres Studiums hat sie neben dem Berufsabschluss auch den Bachelor of Science in der Tasche.

mehr

Maskenbildner/in

In enger Zusammenarbeit mit Regie, Kostüm- und Bühnenbild schminkst du Schauspieler und fertigst für sie Masken an. Du bist hinter der Theaterbühne, beim Film oder Fernsehen tätig.

mehr

Mathematisch-technische/r Assistent/in

Als mathematisch-technischer Assistent lernst du, auf der Grundlage anwendungsorientierter Informatik und Mathematik Programme zu entwickeln, zu modifizieren und zu installieren.

mehr

Maurer/in

Ob Neu-, Um- oder Ausbauten: der Maurer sorgt für gerade Wände, passende Winkel und stimmende Formen. Natürlich gehören handwerkliches Geschick und die Beherrschung des Handwerkszeugs – von der Säge bis zum Spachtel – dazu.

mehr

Mechatroniker/in

In dieser Ausbildung lernst du, wie man komplexe Geräte, Maschinen und Anlagen herstellt, die sowohl elektronische wie auch mechanische Teile enthalten. Also die perfekte Mischung für alle, die sich für beides, Mechanik und Elektronik, interessieren.

mehr

Mechatroniker/in für Kältetechnik

Egal ob wir unsere Lebensmittel in der Gefriertruhe lagern oder eine kalte Cola aus dem Kühlschrank holen wollen - ohne Kältetechnik müssten wir auf viele Annehmlichkeiten verzichten. Was dich bei einer Ausbildung als Mechatroniker/in für Kältetechnik sonst noch erwartet, erfährst du in unserem Bericht.

mehr

Mediengestalter/in für Digital und Print

Du gestaltest Medien aller Art - Zeitschriften, Computerspiele, Plakate und Werbebroschüren. Dabei kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Allerdings musst du bei Auftragsarbeiten natürlich auf die Wünsche des Kunden eingehen.

mehr

Medienkaufmann/frau

„Als ich bei der Zeitung angefangen habe, haben mich meine Freunde gleich gefragt, wann sie denn den ersten Artikel von mir lesen werden“, erinnert sich Sven Wende (22). Auch Kim Schultheiß (24) räumt ein: „Ich schreibe zwar gern, aber eigentlich interessiere ich mich für Werbung und Marketing.“ Mehr über Svens und Kims Ausbildung zu Medienkaufleuten erfahrt ihr hier.

mehr

Modedesigner/in

Seit über drei Jahrzehnten hat sich die Modeschule Kehrer erfolgreich in der Berufsausbildung für Modedesigner bewährt und ist heute mit ihrem künstlerisch-kreativen und handwerklich-technischen Ausbildungskonzept eine der führenden Ausbildungsstätten für staatlich anerkannte Modedesigner. mehr

Musikinstrumentenmacher/in: Holz- und Blechblasinstrumente

Instrumentenmacher bauen ganz allein auf ihr handwerkliches Geschick. Das erfordert zunächst eine Top-Ausbildung und natürlich eine Begeisterung für die Musik. Eddie Veit und Jonas Lange, beide Instrumentenmacher bei Yamaha, berichten von einem Beruf, der sicher nichts für Leute ist, die händeringend irgendeinen Job suchen. mehr

Operationstechnische/r Assistent/in

Operationstechnische Assistenten und Assistentinnen sind an der Vorbereitung und Durchführung von Operationen beteiligt. Zunächst bereiten sie Patienten für die Operation vor und bringen sie in die richtige Position für den Eingriff. Während der Operation assistieren sie den Ärzten und Ärztinnen, indem sie ihnen die benötigten Instrumente und Materialien zureichen. mehr

Pferdewirt/in

Wer am liebsten den ganzen Tag auf einem Reiterhof verbringt, selbst schon oft im Sattel gesessen hat und sich mit Pferden gut auskennt, könnte über eine Ausbildung zum Pferdewirt nachdenken. Aber Vorsicht: Dieser Beruf ist körperlich anstrengend und es gibt kaum geregelte Arbeitszeiten. mehr

Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in

Als PTA unterstützt du den Apotheker im Tagesgeschäft. Dein Aufgabengebiet ist vielfältig und abwechslungsreich, ebenso deine möglichen Arbeitgeber: Das können Apotheken sein, Krankenhaus- oder Versandapotheken, die Industrie und der Großhandel, PTA-Schulen, Krankenkassen, Apothekerverbände und Gesundheitsämter. mehr

Physiklaborant/in

Physiklaboranten ermitteln durch Versuche oder Messreihen die Eigenschaften von Werkstoffen und Systemen. Sie arbeiten in Laboratorien von Hochschulen und Forschungsinstituten oder in Prüflaboratorien der Industrie, z. B. in der Maschinenbau-, Glas und Baustoffbranche. mehr

Reitsportsattler/in

Jedes Jahr werden bei der Sattlerei drei Azubis zum Reitsportsattler ausgebildet – im letzten Lehrjahr macht jeder Azubi seinen eigenen Sattel. Ramona Aschbacher (19) hat noch ein bisschen Zeit, bis sie „ihren Sattel“ in Angriff nimmt, denn sie ist erst im zweiten Lehrjahr. Uns erzählt sie, wie man gutes Leder erkennt und warum man als Reitsportsattler nicht zimperlich sein darf. mehr

Rettungssanitäter/in

In drei Monaten zum Lebensretter: Als Rettungssanitäter bist du im Rettungsdienst tätig, fährst beispielsweise das Rettungsfahrzeug und versorgst Patienten. mehr

Säckler/in

Elisabeth näht Lederhosen nach Maß. Der Beruf ist selten. In ihrem Lehrjahr ist Elisabeth die einzige Auszubildende in ihrem Betrieb. Was an diesem Beruf so faszinierend ist, verrät sie hier. mehr

Schifffahrtskaufmann/frau

Nico Peters macht bei der Reederei HAMBURG SÜD eine Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann Fachrichtung Linienschifffahrt. Sarah Hilms und Christopher Richter machen ihre Ausbildung im Hamburger Hafen. Über ihre Aufgaben erzählen sie uns im Interview. mehr

Schiffsmechaniker/in

Laura Villamil (21), Alexander Simler (21), Michael Skrzeczkowski (20) und Philipp Wichmann (20) sind im ersten Lehrjahr ihrer Ausbildung zum Schiffsmechaniker bei Hamburg Süd, Columbus Shipmanagement in Hamburg. Insgesamt sind die vier während ihrer Ausbildung 16 Monate auf den Weltmeeren unterwegs. Vielleicht kommt der Beruf ja auch für dich in Frage und nach dem Abi heißt es: „Alles klar zum Ablegen?" mehr

Sozialversichungsfachangestellte/r

Sozialversicherungsfachangestellte kennen sich aus mit Kranken-, Pflege, Unfall-, Rentenversicherungen. Damit sind sie auch Ansprechpartner in Fragen zu Beitragszahlungen, Rentenzahlung bei Arbeitsunfähigkeit oder Leistungsansprüchen bei Unfällen. mehr

Steuerfachangestellte/r

In diesem Job musst du dich gut mit dem Steuerrecht auskennen, denn du erstellst in Absprache mit dem Steuerberater selbstständig Steuererklärungen, zum Beispiel für Unternehmen. mehr

Systemelektroniker/in

Patrick Schmitt lernt beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Stuttgart. Als zukünftiger Systemelektroniker ist er überwiegend in der digitalen Welt unterwegs. Im Interview erzählt er uns von seinen selbstentworfenen Schaltungen, von Logikbausteinen und Microcontrollern. mehr

Systeminformatiker/in

Für Technik hat sich David Gebel schon immer interessiert. „Bevor ich etwas in dieser Richtung studiere, wollte ich aber prüfen, ob mir das wirklich liegt“, erklärt der 22-Jährige. So entschied er sich für eine Ausbildung als Systeminformatiker bei Rohde und Schwarz. Lest hier mehr über Davids Arbeitsalltag und seine weiteren Pläne. mehr

Technischer Modellbauer/in

"Ein Auto-Freak war ich schon als Kind“, sagt Philip Sutor. Inzwischen hat der 21-Jährige seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Er baut die neuesten Fahrzeugmodelle – und zwar aus sogenanntem Clay, einer Art Knetmasse, und Kunststoff. Die Entwürfe der Designer, die er und seine Kollegin Maren Trilat, ebenfalls 21, umsetzen, werden anschließend den Chefdesignern vorgestellt. mehr

Tierpfleger/in für Zootiere

Der Beruf des Tierpflegers ist häufig körperlich anstrengend und kann ganz schön an die Substanz gehen. Manchmal wirst du sicherlich miterleben müssen, wie Tiere leiden oder sogar sterben. Aber keine Sorge: Meistens kümmerst du dich um gesunde Tiere oder heilst ihre Krankheiten. mehr

Tierpfleger/in Klinik und Forschung

Diese Fachrichtung ist eher für dich geeignet, wenn du naturwissenschaftlich und biologisch sehr interessiert bist. Wenn du im Labor arbeitest, musst du die Tiere im Ernstfall nach dem Experiment töten und den Kadaver beseitigen – also nichts für Tierliebende. Anders sieht das aus, wenn du als Tierpfleger in einer Tierarztpraxis oder Tierklinik arbeitest. mehr

Tierpfleger/in Tierheim und -pension

Du hast es entweder mit ausgesetzten Tieren zu tun oder mit welchen, deren Besitzer sich momentan nicht um sie kümmern können, weil sie z.B. im Urlaub sind. Vor allem bei misshandelten Hunden oder Katzen brauchst du viel Einfühlungsvermögen und musst das Vertrauen erneut gewinnen. Hierbei ist auch Geduld gefragt. mehr

Tourismuskauffrau/mann

Tourismuskaufleute planen Urlaubs- und Geschäftsreisen – vom Flug über die Hotelbuchung bis hin zur Freizeitgestaltung. Dafür musst du dich natürlich mit dem Klima in den verschiedenen Ländern auskennen und über Sehenswürdigkeiten und Kultur, aber auch Einreisebestimmungen und Impfempfehlungen Bescheid wissen. mehr

Uhrmacher/in

Jana Otto macht eine Ausbildung zur Uhrmacherin. Dafür braucht sie Geduld und eine ruhige Hand. Die 24-Jährige erzählt, warum winzige Fehler eine fatale Wirkung haben können und warum sie nie bereut hat, für diesen Beruf ihr BWL-Studium abgebrochen zu haben. mehr

Umweltschutztechnische/r Assistent/in

Du trennst deinen Müll und möchtest dich auch beruflich dafür einsetzen, dass die Umelt sauberer wird? In dieser Ausbildung bist du immer auf der Suche nach Bakterien, Schadstoffen und anderen Umweltgefahren, die in der Lusft, im Boden oder im Wasser lauern. mehr

Verkehrspilot/in

Wer heute ein Flugzeug steuern will, muss eine sehr komplexe Ausbildung zum Verkehrsflugzeugführer absolvieren. Doch die Mühe lohnt! Christian Käufer (51), Geschäftsführer der Flugschule TFC-Käufer in Essen, ist selbst aktiver Flugkapitän und Ausbildungsleiter. Hier berichtet er euch, wie der Traum vom Fliegen Wirklichkeit werden kann. mehr

Versicherungsmakler/in

Patrick Magiera absolviert eine Ausbildung als Versicherungsmakler. Für die Tätigkeit bei einem internationalen Industrieversicherungsmakler benötigt er gute Beratungskompetenz und intensive Branchenkenntnis. mehr

Verwaltungsfachangestellte/r

Saskia durchläuft in ihrer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Esslingen nicht nur verschiedene Ämter – auch Ortstermine außerhalb des Büros gehören zur Ausbildung. Wie ihr Aufgabengebiet aussieht und welche besonderen Vorzüge eine Anstellung im öffentlichen Dienst hat, verrät sie hier. mehr

Wirtschaftskorrespondent/in

Wirtschaftskorrespondenten müssen sich nicht nur im Handel auskennen, sondern auch in Fremdsprachen gut sein. Regine hat sich in ihrer Ausbildung auf den französischen Markt spezialisiert - und musste dafür Fächer in komplett französischer Sprache meistern. mehr

Zerspanungsmechaniker/in

In diesem Beruf stellst du Teile aus Metall her, die genau passen müssen, sogenannte Präzisionsbauteile. Dazu arbeitest du mit computergesteuerten Maschinen. mehr