Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Duales Studium Wirtschaftsinformatik in einem globalen Umfeld

Felix Kaechele hat das Duale Studium zum Wirtschaftsinformatiker erfolgreich beendet.
Felix hat seinen Bachelor of Science in der Tasche
Die Bayer AG bietet das umfangreiche Ausbildungs- und Studienprogramm WIN an.
Informationstechnologie in einem Weltkonzern kann eine spannende Herausforderung sein

Wenn du bereit bist, deine persönlichen Ziele mit großer Anstrengung zu vollbringen, dann könnte diese Kombination für dich das Richtige sein: eine praxisnahe Ausbildung zum Fachinformatiker und ein Studium „Information Science for Business“ an der privaten Fachhochschule der Wirtschaft (FDHW) in Bergisch Gladbach mit dem Abschluss „Bachelor of Science“.

Drei Jahre nimmt dieses Programm in Anspruch. Fachübergreifende Teamarbeit, ein hohes Maß an Eigeninitiative und ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift sowie gute Kenntnisse in Mathematik, Informatik, Deutsch und Englisch sind die Voraussetzungen, die man von dir erwartet, wenn du dich bewirbst. Außerdem ist mindestens eine gute Fachhochschulreife nötig.

Daily Business: Englisch sprechen!

Parallel zum Beginn der Berufsausbildung startest du an der FHDW das Studium „Information Science for Business“. Die Vorlesungsveranstaltungen finden immer am Samstag sowie in mehrwöchigen Blockveranstaltungen statt. Die Studieninhalte umfassen unter anderem die Bereiche Betriebswirtschaft, betriebliche Informationssysteme, Methoden des Softwareengineering, Praxis der Softwareentwicklung, Datenbanken, IT-Consulting und Projektmanagement. Englisch gehört von Beginn an zum Studienprogramm, da du häufig in internationalen Teams eingesetzt sein wirst. Nach zweieinhalb Jahren legst du die Prüfung zum Fachinformatiker vor der IHK Köln ab. Mit einer Bachelorarbeit im letzten Modul schließt das Studium mit dem Bachelor of Science ab.

Tolle Perspektiven im Konzern


In allen Teilkonzernen der Bayer AG und auch in allen Servicegesellschaften müssen sich Informatikexperten vor Ort darum kümmern, dass die weltumspannenden Datensysteme reibungslos laufen und sich technisch immer auf dem neuesten Stand befinden. Nach Abschluss des Dualen Studiums zum Wirtschaftsinformatiker erwarten die Berufseinsteiger also verantwortungsvolle Aufgaben.

Weitere Infos

www.ausbildung.bayer.de
www.facebook.com/bayerausbildung

Zurück

Zurück zu Studium

(Stand: 04.12.2014)

 
Suche