Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Von Köln in die Welt

Mit modernster Technik lassen sich perfekte 3D-Animationen erschaffen
Fantasiefiguren werden auf dem Bildschirm lebendig

Das Trainingszentrum der Media Arts-Academy von Pixl Visn im Kölner Media Park ist mit modernstem technischen Equipement ausgestattet. Von hier aus stehen die Studenten mit den meisten großen Produktionsstudios an Top-Produktionsstandorten wie Los Angeles und Vancouver in Verbindung. Das 12-monatige Ausbildungsprogramm in 3D-Animation und Visual Effects vermittelt eine solide Grundausbildung der technischen Fertigkeiten sowie praxisnahe Erfahrungen. Neue Welten auf dem Bildschirm zu erschaffen, Fantasiefiguren lebendig werden zu lassen und Menschen an fantastische und gefährliche Orte zu versetzen: Durch visuelle Effekte können die Absolventen schließlich alles Vorstellbare im Film darstellen.

Zugangsvoraussetzungen

An der Media Arts Academy von Pixl Visn kann sich grundsätzlich jeder bewerben, der mindestens 18 Jahr alt ist, ein Abitur, die Fachhochschulreife oder eine adäquate Ausbildung vorweisen kann. Vor Beginn der Intensivausbildung müssen die Bewerber an einem Workshop teilnehmen, um die Fähigkeiten und das Talent für dieses Berufsfeld beurteilen zu können. Gleichzeitig kann der Teilnehmer hier herausfinden, ob die Intensivausbildung wirklich seinen Vorstellungen entspricht. Der Workshop findet unter Verwendung der Profisoftware und an Profi-Workstations statt. Und außerdem sollte ein Motivationsschreiben verfasst werden, warum man unbedingt bei Pixl Visn seine Ausbildung absolvieren möchte.

(Stand: 07.06.2013)

Zurück

 
Suche