Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Essen im Studium

Nur Knäcke ist auch keine Lösung!
Nur Knäcke ist auch keine Lösung!

Zwischen den Vorlesungen ist wenig Zeit, besonders viel Geld fürs Mittagessen willst du auch nicht ausgeben und alleine essen ist langweilig? Dann gehst du am besten in die Mensen und Cafeterien deiner Universität.
Und obwohl es zum guten Ton unter Studenten gehört, über das kulinarische Angebot dort zu meckern, ist das Essen dort oft besser als sein Ruf. Die aktuellen Speisepläne der großen Mensen findest du auf den jeweiligen Homepages der einzelnen Unis.

Häufig kann man nur mit einer aufgeladenen Geldkarte in der Mensa bezahlen, die man an der Uni kaufen kann. Am besten, du schaust dich vor deinem ersten Mensabesuch auf der Homepage deines Studentenwerks schon mal um. Nicht, dass du mit knurrendem Magen vor dampfenden Töpfen stehen musst!

Der allerbeste Spartipp in Sachen Essen ist aber nach wie vor: selbst kochen lernen oder die neuen Kommilitonen zum Kochen einladen. So lernst du gleich nette Leute und tolle Rezepte kennen!

Einige der größten Universitäten und ihre Mensen haben wir hier für dich aufgelistet. Da kannst du die Speisepläne einsehen und dir schon mal Appetit holen:

Mensa München                                 Mensa Hamburg                                                       
Mensa Köln                                          Mensa Münster
Mensa Frankfurt a. M.                       Mensa Berlin
Mensa Stuttgart                                 Mensa Würzburg und Bamberg
Mensa Nürnberg                                Mensa Leipzig
Mensa Dresden                                  Mensa Essen

 
Suche