Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Eine Ausbildung machen!

Oder doch lieber eine Ausbildung machen?

Wenn du zwar Abitur hast, aber keine Lust auf trockene Theorie und lange Gänge voller Bücher an den Bibliotheken, dann solltest du vielleicht lieber eine Berufsausbildung ins Auge fassen. Für Abiturienten gibt es viele interessante Berufe, zum Beispiel der Klassiker Bankkaufmann, aber auch Systeminformatiker oder der Sofa. Nein, das ist kein bequemes Sitzmöbel, sondern die Abkürzung für Sozialversicherungsfachangestellte.

In den Lehrstellenbörsen umsehen
Dr. Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin für den Bereich Aus- und Weiterbildung der IHK Frankfurt am Main, rät: „Wer also vor der Qual der Wahl steht, sich in übervolle Hörsäle zu setzen oder sich für einen eigenen Arbeitsplatz im Ausbildungsbetrieb zu entscheiden, der sollte einfach mal in die Lehrstellenbörsen der IHKs im Internet schauen.“ Scheuerle weiß, dass in Hessen in den nächsten fünf Jahren insgesamt 120.000 Fachkräfte fehlen werden. 80 Prozent dieser Fachkräfte werden in Berufen benötigt, die eine duale Ausbildung voraussetzen, so die IHK-Geschäftsführerin. Unter www.fachkraefte-hessen.de findest du Ausbildungsberufe im gesamten Bundesgebiet.

Freiwilligendienst oder Ausland?

 
Suche