Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Für die „The Voice“- und HSV Handball-Stars ist ein Plan B wichtig

Peer Richter träumt von einer Karriere als Profisänger.

„The Voice“-Talent Peer Richter: „Ich träume von einer Sängerkarriere“

Zwischen Rampenlicht und Schulbank „schwebt“ derzeit Peer Richter. Der Abiturienten aus Bad Oldeslohe nahm gerade bei der aktuellen Staffel von „The Voice of Germany“ teil. Über die Erfolgssendung auf Pro7/Sat.1 will der 18-Jährige aus dem Team von Max Herre jetzt in eine große Gesangskarriere starten: „Natürlich träume ich von einer Laufbahn als Sänger. Doch Träume können auch schnell vorbei sein. Daher mache ich mir parallel intensiv über die Zeit nach der Schule Gedanken, falls es nach „The Voice“ nicht weitergehen sollte. Die Stuzubi habe ich mit Freunden besucht, weil ich hier eine gute Möglichkeit habe, mich über interessante Berufe und Studienangebote zu informieren. Es ist immer gut, für den Fall der Fälle eine interessante Alternative zu haben.“

Max-Henri Herrmann (li.) ist nicht nur ein gefragter Handball-Torhüter vom HSV und der U23-Mannschaft, sondern absolviert parallel noch eine Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann.
Auf der Stuzubi präsentierte Max-Henri Herrmann den Champions-League-Pokal seiner Mannschaft.

Stress pur für Handball-Profi Max-Henri Herrmann
Jammern gilt nicht: Für Handball-Profis wie Max-Henri Hermann vom HSV-Handball ganz speziell. Denn parallel zu seiner Karriere als Torhüter der U23-Mannschaft und als „2. Mann“ im Tor des HSV-Bundesligateams absolviert der 19-Jährige aktuell auch noch eine Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann. Über Langeweile kann der Junioren-Star, der auf der Stuzubi in Hamburg eine Autogrammstunde gab, also nicht klagen: „Der Gewinn der Handball-Champions League im vergangenen Jahr als 2. Torwart des HSV war der bislang größte sportliche Erfolg meiner Karriere. So soll es natürlich weitergehen. In erster Linie möchte ich mich in der 1. Mannschaft beim HSV Handball etablieren. Parallel dazu halte ich aber auch meine Ausbildung für sehr wichtig, um mich für die Zukunft abzusichern.“

Die vollständigen Interviews gibt's hier:
Interview mit "The Voice"-Kandidat Peer Richter
Interview mit Max-Henri Herrmann vom HSV

(Stand: 04.12.2013)

Zurück zu "Messe"