Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Creativiteens: Die Generation nach Facebook

Wachsen mit digitalen Medien auf und wissen sie zu nutzen: Creativiteens.

Creativiteens wachsen in einem Meer von Möglichkeiten auf. Sie gehen darin aber nicht unter. Sie nutzen die Chancen, die sich auftun, und lassen sich nicht verrückt machen. Erfahrungen sind wichtiger als Pläne. Talente und Leidenschaften sind der Kern von Karriere und Leben! Die neuen Medien sind das zentrale Werkzeug, um sich die Welt zu erschließen – und mitzugestalten.

Das Zukunftsinstitut aus Frankfurt am Main, hat in einer aktuellen Studie die Generation nach Facebook unter die Lupe genommen. Hier die wichtigsten Erkenntnisse. Erkennt ihr euch wieder?

Die jugendliche Vorgängergeneration zu den Creativiteens lässt sich am besten als Casting-Gesellschaft beschreiben. Das Leben wird als Bewerbung vor Leuten begriffen, die über dich sagen, was gut ist und was Erfolg bedeutet. Die Creativiteens hingegen stehen aktuell für die Coaching-Gesellschaft. Man stellt sich dem Feedback, um seine Talente zu entdecken und seinen eigenen Weg zu finden. Unternehmen oder Marken, die das begreifen, haben die Chance, einen echten Dialog mit Sinn und Substanz zu führen.

Creativiteens sind eigentlich ganz normal. Sie gucken Videos – wie jeder Jugendliche früherer Generationen auch -, nur eben im Netz. Sie sind bekennende Bausparer, sehnen sich nach Familie und neuer Gemeinschaft. Und sind doch anders. Aufgeschlossener. Kreativer. Entspannter. Sie stehen für eine neue Generation an Teenagern, die weniger von der Abgrenzung leben als von der integrativen Kraft der technisierten Digitalgesellschaft.

Treibende Kraft in der Gesellschaft

Die Creativiteens sind eine der treibenden Kräfte der Gesellschaft und Wirtschaft. Während ihre Eltern die virtuelle Realität entdecken, gestalten die Creativiteens die reale Virtualität – eine Wirklichkeit, die sich immer mehr mit digitaler Information und Simulation verwebt. Die Creativiteens bewegen sich vom Mitmach-Web ins Mitmach-Leben.

Ganz pragmatisch: Track.compare.share

Studie: Merkmale der Creativiteens

Zurück zu "Lifestyle"

 
Suche