Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Der Aufwand hat sich total gelohnt!

Stuzubi-Leserin Lara nimmt ebenfalls an einem Workshop bei der Stage School Hamburg teil.
Stuzubi-Leserin Lara ist ein Bühnentalent 2015

Wie bist du auf das Stuzubi-Bühnentalent 2015 aufmerksam geworden ?

Da ich mich anfangs mit meinem Berufswunsch ziemlich schwer getan habe, bin ich Mitte des Jahres auf der Stuzubi gewesen, um mich über Ausbildungen und Studiengänge zu informieren. Am Eingang wurden wir sehr nett empfangen und uns wurde unter anderem auch ein "Wilkommenspacket" zugesteckt, in dem unter anderem auch das Stuzubi-Magazin enthalten war. Und als ich so durch das Heft geblättert habe, da habe ich das Interview vom Bühnentalent 2014 gesehen und war total begeistert. Als ich dann auch noch las, dass bis zum Ende des Jahres noch ein neues Bühnentalent 2015 gesucht wird, war ich Feuer und Flamme! Ich wusste, dass ich diese Aktion nicht an mir vorbeiziehen lassen darf. Also bin ich auf die Stuzubi-Webseite gegangen, hab mich genauer informiert und hab mich daraufhin sofort beworben.
 
Wie hast du die Nachricht erhalten, dass du ausgewählt wurdest und was war dein erster Gedanke ?

Ich saß in der Univorlesung an meinem Rechner und wollte meine E-Mails checken, als ich plötzlich eine Nachricht von der Stage School bekam. Als mir mitgeteilt wurde, dass ich zur Prüfung eingeladen wurde, bin ich total ausgeflippt! Ich musste in dem Moment einfach aufstehen und einen kurzen Freudenschrei von mir geben (haha)
Mein erster Gedanke war "Wie gut, dass ich an dieser Aktion teilgenommen habe. Der Aufwand hat sich total gelohnt!" Ich musste mir die E-Mail auch dreimal durchlesen, bevor ich das in meinem Kopf richtig verarbeitet hatte. Das war ein Moment puren Glücks!

Eine Bühnenkarriere ist genau Laras Ding. Sie möchte ihre Fähigkeiten daher unbedingt ausbauen.
Lara träumt von einer Bühnenkarriere

Wie war die Stipendiumsprüfung für dich ?
 
Die Stipendiumsprüfung war super aufregend! Man hatte ja schon immer diesen Traum, an solch eine Schule zu gehen und dann stehst du auf einmal in diesen Räumlichkeiten und darfst der Jury was präsentieren. Das war anfangs so surrreal!

Aber die Leute dort waren supernett, die Jury hat uns sehr nett empfangen und die Prüfung an sich hat wirklich Spaß gemacht! Das Tanzen ist zwar anfangs nicht so super gelaufen, aber dafür waren das Singen und das Schauspiel für mich echt zufriedenstellend. Anfangs dachte ich, ich würde vor lauter Aufregung gar nichts auf die Reihe kriegen, weil da teilweise auch viele Leute bei sind, die schon auf der Schule sind oder seit Ewigkeiten schon Tanz- und Gesangsunterricht nehmen und deswegen auch echt was drauf haben. Da fühlt man sich anfangs schon ein wenig eingeschüchtert. Aber wenn man da mit ein bisschen Selbstbewusstsein, Spaß und Lockerheit drangeht, dann ist die Prüfung wirklich halb so schlimm!

Ich hatte jedenfalls eine Menge Spaß und bin der Stuzubi wie auch der Stage School unendlich dankbar, dass ich diese wunderbare Erfahrung machen durfte!
 
Wie verfolgst du deine Bühnenkarriere nun weiter ?
 
Bewerben, bewerben, bewerben! Jetzt, wo man einmal so eine Prüfung miterleben durfte und soviele positive Eindrücke gewonnen hat, kann man davon nur schwer wieder ablassen.

Vor Ort hat sich wirklich nur nochmal bestätigt, dass das genau mein Ding ist und ich das unbedingt machen will! Ich bin motivierter denn je, meine Fähigkeiten weiter auszubauen und es dann an mehreren Schulen nochmal zu versuchen. Und da gilt dann bei mir auch ein bisschen das Motto "No risk, no fun".

zurück zum Bühnentalent

 
Suche
 

Nutze deine Chance auf:

  •  10 Intensiv-Workshops

       für Tanz, Gesang und Schauspiel der
       Stage School Hamburg
  •  Einladung zur Stipendiumsprüfung

      für die besten drei Bewerber inklusive  
      Übernachtung in Hamburg
 
 

Stage School Hamburg

Die Stage School Hamburg sucht den Bühnendarsteller.

Die Stage School ist Deutschlands größte Schule für Performing Arts. Seit 30 Jahren werden dort junge Talente in einer dreijährigen Ausbildung zu Vollprofis des Showbusiness gemacht.