Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Freiwilligenarbeit im Ausland

Ziele für das Freiwillige Jahr im Ausland gibt es auf der ganzen Welt.
Das Auslandsjahr ist ein längerer Auslandsaufenthalt nach dem Abi

In welche Länder kann ich gehen?

Einsatzmöglichkeiten gibt es natürlich auch im Inland, aber bevorzugt werden Ziele im Ausland: Dabei ist die Bandbreite enorm groß: Besonders viele Einsatzmöglichkeiten gibt es in ärmeren Regionen der Welt, also in Entwicklungsländern. Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika, Australien, aber auch viele Länder in Europa: Ziele gibt es fast überall auf der Welt.

Wenn sich ein junger Mensch für eine Freiwilligenarbeit im Ausland interessiert, sollte vor der Suche nach der Zielregion die Definition dessen stehen, was er konkret für soziale Tätigkeiten leisten möchte. Die Möglichkeiten sind vielfältig: So gibt es Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Betreuung und Gesundheit, Kinderbetreuung- und Unterricht, Tierschutz, Umwelt- und Naturschutz, Tourismus, Bau, Wirtschaft und Infrastruktur.

Bei der Freiwilligenarbeit geht es nicht um das Geldverdienen, sondern um den sozialen Aspekt und die Persönlichkeitsentwicklung. Reich wird mit Freiwilligenarbeit im herkömmlichen Sinn keiner. Normalerweise erhält man Kost und Logis vor Ort frei, verdient aber kein zusätzliches Geld. Dafür ist der Gewinn in anderen Bereichen umso größer. Die Arbeit kann der beruflichen Orientierung dienen, man entwickelt sich weiter, erweitert seinen Horizont und sammelt Pluspunkte hinsichtlich seiner beruflichen Entwicklung.

Voraussetzungen für Freiwilligenarbeit im Ausland

Zurück

 
Suche
 

Regenwald retten in Peru

Drei Monate lang war Heidi Bieber nach dem Abi als freiwillige Helferin im Amazonas-Regenwald in Peru. Östlich der Anden arbeitete die 20-Jährige im ökologischen Camp Taricaya, einem 500 Hektar großem Reservat mit unzähligen Tier- und Pflanzenarten. Sie sagt von sich selbst, dass sie absolut verrückt nach Tieren ist. Mehr über Heidis Freiwilligenzeit im Regenwald