Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Reise um die Erde in 148 Tagen

Auf dem Ausbildungsschiff Monte Tamaro waren die Azubis fast fünf Monate unterwegs auf den Weltmeeren.
Azubis zum Schiffsmechaniker sind viel unterwegs.

In vier Monaten und 26 Tagen sind Laura, Alexander, Michael, Philipp und vier weitere Azubis auf dem Lehrschiff „Monte Tamaro“ einmal um die ganze Welt gefahren. Neben ihrer Funktion als reguläres Containerschiff ist die Monte Tamaro nämlich ein Ausbildungsschiff – hier lernen die angehenden Schiffsmechaniker alles über Decks- und Maschinendienst. Im Februar begann ihre Route in Südamerika und führte sie über Asien, Taiwan und Hongkong. Nun sind die Vier wieder zurück in Hamburg und erzählen von ihren Eindrücken, die sie auf ihrer ersten Seefahrtszeit gewonnen haben.

Schiffsmechaniker sind ständig auf Weltreise

Die Monte Tamaro ist eine kleine Welt für sich. 227 Meter lang, kann sie 5.500 Container transportieren und hat sonst noch so einiges zu bieten: An Bord befindet sich neben einer Sauna, einem Schwimmbad und dem Speisesaal, Messe genannt, auch eine mit Drehbank und Schweißarbeitsplätzen ausgestattete Metallwerkstatt. Hier haben die Azubis gelernt, wie man Werkstücke aus Metall herstellt, die man auf einem Schiff zum Reparieren oder Sichern braucht. Philipp Wichmann ist ganz stolz: „Wir haben alle Teile eines Luftkolbenmotors selbst gebaut – der hat dann sogar funktioniert!“

Der Hafen von Sepetiba liegt nördlich von Rio de Janeiro.

Jeden Tag woanders aufwachen

Der 20-jährige Philipp ist geborener Bremerhavener und wuchs praktisch mit einem großen Hafen vor der Haustür auf. Für ihn kam nie in Frage, „einen Job zu machen, bei dem ich von acht bis 16 Uhr am Schreibtisch sitze.“ Toll an seinem Beruf sei, dass er manchmal an einem anderen Ort aufwache als er einschlafe: „Neulich bin ich abends mitten auf dem Pazifischen Ozean eingeschlafen und im Hafen von Buenaventura wieder aufgewacht“, schwärmt er begeistert.

„Deckschrubben macht Spaß!“

 
Suche