Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Viele Schaltstellen in der Modeindustrie

Die ideale Ausbildung für Kreative und grafisch Begabte
Auch handwerkliches Geschick sollte man mitbringen

Als erste private Modeschule in Baden-Württemberg erhielt die Modeschule Kehrer 1989 die staatliche Anerkennung für ihre professionelle Ausbildung in Sachen Modedesign. Mit ihrer praxisbezogenen Ausbildung orientiert sich die Modeschule Kehrer an wesentlichen Anforderungen aus nationaler und internationaler Modeindustrie.

Schon für eine Vielzahl von Berufskarrieren im In- und Ausland wurde in der Modeschule von Brigitte Kehrer ein wesentlicher Grundstein gelegt. Längst sitzen zahlreiche Absolventen an verschiedensten Schaltstellen in der Modeindustrie oder haben sich selbständig gemacht: Bei Firmen wie Hugo Boss, Kenneth Cole (N.Y.), Hermès, Holy Fashion, Betty Barclay, Gerry Weber, Gin Tonic und Strenesse und mehr, aber auch bei Verlagen und in weiteren dem Design- und Modebereich angegliederten Berufsfeldern sind  Absolventen der Schule tätig.

Kreativ und technisch

Über rund zweieinhalb Jahre führt in Brigitte Kehrers Talentschmiede für Modedesigner die abgeschlossene Berufsausbildung zum staatlich anerkannten Modedesigner. Unterrichtet werden dabei zahlreiche spannende Fächer wie Modezeichnen, Modellentwurf, Aktzeichnen, Farbenlehre, aber auch Computer-Schnittgestaltung, Computer-Design und mehr.

Das Highlight: die eigenen Stücke auf dem Laufsteg zu sehen
Ein Eindruck der Abschlussmodenschau 2013

Die Ausbildung und Vorbereitung für die internationale Modebranche ist vielseitig interessant. Berührungsängste braucht niemand zu haben. Es werden keinerlei fachspezifischen Vorkenntnisse benötigt. Alles wird von Grund auf praxisorientiert gelehrt. Die wichtigste Voraussetzung ist neben dem Abschluss an einer allgemeinbildenden Schule und einem Mindestalter von 16 Jahren, das persönliche Interesse und Engagement.

Bereit für die große Bühne

Die öffentliche Präsentation der eigenen Modelle ist ein ganz besonderer Moment für jeden Modedesigner und auch stets ein krönender Höhepunkt der Ausbildung in der Modeschule Kehrer. Meist im Frühjahr eines jeden Jahres, starten professionell inszenierte Abschlussmodenschauen auf großer Bühne, zu der auch die Öffentlichkeit herzlich willkommen ist.

In diesem Jahr fand Anfang Juni die feierliche Abschlussmodenschau der erfolgreichen Absolventen 2013 der Stuttgarter Modeschule Brigitte Kehrer im Römerkastell statt und Ende des Monats schließlich die Abschlussmodenschau der Mannheimer Modeschule Brigitte Kehrer im Capitol.

Rockig in Leder, edel in Seide

 
Suche
 

Aufbaustudium Mode

Wenn du mehr über deine Möglichkeiten nach einer Ausbildung als Modedesigner/in erfahren willst, informiere dich über ein Aufbaustudium im Design-, Kom-
munikations- und Managementbereich
.

Aufbaustudium im Design-, Kommunikations- und Managementbereich