Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Zeitalter der Digitalisierung

Inmitten von Büchern: Buchhändler an ihrem Arbeitsplatz - ein Traum für Leseratten!
Buchhändler haben eine Leidenschaft fürs Kernsortiment Buch

Das Zeitalter der Digitalisierung bringt auch mit sich, dass junge Menschen mit viel Selbstbewusstsein in sozialen Netzwerken ihre Meinung äußern können und auch wollen. „Diese Entwicklung befürwortet Thalia natürlich“, unterstreicht Sabine Klärs. Und weiter: „Wir möchten diese auch im beruflichen Alltag insbesondere durch unsere Ausbilder vor Ort fördern. Uns ist die Meinung von unseren Azubis sehr wichtig, so dass wir ihnen in den Filialen auch gern die Möglichkeit geben, eigenverantwortlich zu agieren – natürlich ohne dass sie sich allein gelassen fühlen.“

Frühe Führungsaufgabe

Thalia bietet mehrere Möglichkeiten, um mit einer Ausbildung in den Filialen einzusteigen. Zum einen sind da die beiden klassischen Ausbildungsberufe „Ausbildung zum Buchhändler“ und „Kaufmann im Einzelhandel“. Diese über drei Jahre dauernden Ausbildungsgänge bieten abwechslungsreiche Aufgaben  und eigenverantwortliches Arbeiten: Auszubildende lernen, die umfangreichen Angebote in den Filialen trendbewusst und ansprechend zu präsentieren und ihre Kunden kompetent und individuell zu beraten. Recherchen und Analysen sowie die Verknüpfung des Online-Shops mit dem Geschäft vor Ort gehören ebenfalls zu den Herausforderungen.

Für all diejenigen, die noch mehr wollen, bietet Thalia die Ausbildung zum Handelsfachwirt an. Sabine Klärs dazu: „Die dreijährige Ausbildung ist eine gelungene Kombination aus Theorie und Praxis. Wir entwickeln unsere angehenden Handelsfachwirte durch frühes Einbinden in erste Führungsaufgaben zu einer angehenden Nachwuchsführungskraft, die im Anschluss mit der entsprechenden Weiterbildungsmaßnahme von uns in Richtung einer Filialleitung weiterentwickelt wird.“

Koop mit Partnerschulen

zurück

 
Suche