Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Servicefachkraft Dialogmarketing

Als Servicefachkraft Dialogmarketing stehst du für Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen per Telefon oder Computer in Kontakt mit Kunden und Auftraggebern. Du verkaufst Produkte deiner Firma und bearbeitest Anfragen, Aufträge oder Reklamationen und pflegst die Kundendatenbank.

Sorgfalt ist oberstes Gebot, denn du musst alles, was dir neugierige, verärgerte oder unsichere Kunden zu Gehör bringen, auch exakt einpflegen, damit bei einem weiteren Anruf sofort alle Daten wieder abrufbar sind.

Bekommt dein Call- oder Contact-Center einen neuen Auftrag, bekommst du meist eine entsprechende Schulung. Denn nur mit dem richtigen Fachwissen kannst du auch auf jede Frage eine Antwort haben.

Da meist mehrere Leute parallel telefonieren, brauchst du einen dicken Geduldsfaden und musst dich gut auf deine eigenen Angelegenheiten konzentrieren können. Das ist unter anderem dann wichtig, wenn du beim sogenannten Collaborate Browsing deinen Kunden per Telefon durch die Webseiten deines Unternehmens führst, um ihm zu zeigen, wo er findet, was er sucht.

  • Berufsgruppe: Andere Dienstleistungskaufleute und zugehörige Berufe.
  • Zugangsvoraussetzungen: Rechtlich keine, vorausgesetzt wird jedoch in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss.
  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre in Industrie und Handel, aber auch eine schulische Ausbildung ist möglich. Außerdem kann die Ausbildung der Servicefachkraft im dritten Ausbildungsjahr in der Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing fortgeführt werden.

Weitere Möglichkeiten:

Call-Center-Agent
Fachkaufmann für Teleservice
Kaufmann für Dialogmarketing
Karrierechancen

Zurück
Zurück zu Ausbildung

 
Suche