Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Ohne Schreibtischtäter geht nichts ...

Gut vorbereitet ist halb gewonnen!

Die meisten Leute arbeiten heutzutage in Büros

Du weißt noch nicht, was du nach der Schule machen willst? Unser Tipp: Versuch es mit einem Bürojob. Dort gibt es jede Menge zu tun. So viel, dass mehr als die Hälfte aller Berufstätigen ihr Arbeitsleben hinterm Schreibtisch verbringt - und zwar in allen Branchen.

Du kannst für Unternehmen aus dem Auto- oder Modesektor, aus dem Tourismusbereich oder der Lebensmittelherstellung arbeiten. Allerdings brauchst du für diesen Job gute oder zumindest befriedigende Noten in Deutsch und Mathe und musst mit dem Computer zurechtkommen. Fehlerfreie Rechtschreibung ist ein absolutes Muss. Auch Englisch kann gefragt sein. Wichtig ist außerdem, dass du höflich und freundlich bist, auch bei Hektik den Überblick behältst und nicht aufbrausend wirst und auf dein Aussehen achtest. Wenn das alles auf dich zutrifft, solltest du dir die folgenden Ausbildungen einmal genauer anschauen:

Kaufmann/ frau für Büromanagement
Tourismuskaufmann/frau
Fachangestellte/r für Rechtsanwälte und Notare
Steuerfachangestellte/r
Sozialversicherungsfachangestellte/r
Versicherungsfachangestellte/r
Verwaltungsfachangestellte/r
Medienkaufmann/frau
Kaufmännischer Assistent für Fremdsprachen und Korrespondenz

 
Suche