Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Die Alternativen: Assistenz Systemgastronomie und Lebensmitteltechniker

Auch die Assistenten der Systemgastronomie arbeiten überall dort, wo standardisierte Gastronomiekonzepte umgesetzt werden. Wie die Kollegen kümmern die Assistenten sich um Qualitätssicherung, Beratung, Speisenzubereitung, Rechnungswesen und Marketing. Aber während die Ausbildung zum Fachmann für Systemgastronomie eine bundesweit geregelte dreijährige Ausbildung ist, ist die zum Assistenten in der Systemgastronomie eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen, die zwei Jahre dauert und gegebenenfalls den Erwerb von Zusatzqualifikationen beinhaltet.

  • Berufsgruppe: Gästebetreuer
  • Zugangsvoraussetzungen: Rechtlich keine, vorausgesetzt wird jedoch in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss.
  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre, dabei kann ggf. die Fachhochschulreife erworben werden.

Und dann wäre da noch: Techniker - Lebensmitteltechnik (Systemgastronomie)

Mit der Abschlussprüfung in einem entsprechenden Ausbildungsberuf (einschließlich des Berufsschulabschlusses) und der nötigen Berufspraxis kannst du staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Lebensmitteltechnik mit dem Schwerpunkt Systemgastronomie werden. Die landesrechtlich geregelte Weiterbildung an Fachschulen dauert zwei Jahre und ermöglicht dir, Gastronomiebetriebe samt  Produktions- und Anlagentechnik zu planen, einzurichten und zu organisieren.

Zurück

Zurück zu Ausbildung

 
Suche