Anmelden: Deine Vorteile
  • Persönliche Stellensuche
  • Magazin kostenlos bestellen
Jetzt anmelden
 

Die Gastro-Strategen

Gleich hohe Standards für alle Standorte ist das Ziel.

Essen mit System. Klingt ja irgendwie komisch. Machen die meisten Menschen aber jeden Tag. Denn entweder gehen sie in Kantinen essen und erwarten jeden Mittag ein anderes leckeres Menü oder sie gehen gerne in bestimmte Restaurantketten und wollen, dass ihr Lieblingsgericht in dem einen Lokal ganz genauso gut schmeckt wie in dem anderen.

Ähnlich funktioniert das auch bei Hotelketten. Ob Hawaii oder Hamburg: Die meisten Leute freuen sich, wenn sie sich in einem fremden Land genauso schnell in ihren Zimmern zurechtfinden wie in Deutschland. Aber damit Bulette, Fleischpfanzerl und Frikadelle wirklich immer gleich schmecken und das Bett auch immer am gleichen Ort steht, ist viel Organisation nötig.

Konzeption, Koordination, Kontrolle

Das sind die drei Zauberworte mit denen die Fachleute für Systemgastronomie dafür sorgen, dass Gäste sich beispielsweise in jedem Lokal einer Kette wohl fühlen. Denn sie setzen das Konzept ihres Unternehmens um, achten auf die Einhaltung der gewünschten Standards und kümmern sich darum, dass in Küche und Service alles läuft.

Wenn du überlegst, wie viele Ketten von Hotels, Fastfood-Unternehmen, Catering-Services, Kantinen oder Raststätten es gibt, dann kannst du dir vorstellen, dass die entsprechende kaufmännische Ausbildung in diesem Bereich eine echte Investition in deine Zukunft ist.

Alles, nur keine Langeweile

Die duale Ausbildung ist etwas für echte Alleskönner. Du brauchst

  • Service-Denken und gute Umgangsformen für den Kontakt mit deinen Kunden
  • Talent zum Organisieren für Einkaufs- oder Event-Planung,
  • kaufmännisches Denken (also Mathematik und Wirtschaft) zum Kalkulieren, für die Warenbestellung oder für nötige Marketingmaßnahmen,
  • ein gutes Ausdrucksvermögen mindestens in Deutsch, besser auch in Englisch oder anderen Fremdsprachen,
  • geschickte Hände zum Servieren, Dekorieren oder dem Tippen auf der Kasse,
  • ein gutes Gedächtnis und ein flinkes Auffassungsvermögen zum Aufnehmen von Bestellungen aber auch zum Kontrollieren der Lagerbestände,
  • Sinn für Schönes zum Herrichten und Präsentieren deiner Waren, aber auch zur Ausgestaltung deiner Verkaufsräume,
  • eine Vorliebe für Umgang mit Nahrungsmitteln, Lebensmitteln, Getränken.

Es gibt immer was zu tun

 
 
Suche
 

Karriere bei McDonald's

Das Mc Donald's Schulungscenter in München

McDonald‘s hat ein umfassendes System der betrieblichen Aus- und Weiterbildung etabliert. Wir haben mit Jorrit Waldschmidt gesprochen, der seine Ausbildung erfolgreich beendet hat und nun mitten im Dualen Studium steht. Zum Erfahrungsbericht.